Deutscher Hanfverband

Fahrlehrer über Cannabis im Straßenverkehr

  • Veröffentlicht am: 9. Dezember 2017 - 14:55
  • Von: Sascha Waterkotte

Wie vermitteln Fahrlehrer ihren Schülern den Umgang mit Cannabis im Straßenverkehr? Im Rahmen der Führerschein-Kampagne "Klarer Kopf. Klare Regeln!" sprachen wir bereits mit Experten über die bestehende Rechtslage. Nun waren wir zu Besuch bei einer Berliner Fahrschule und sprachen mit Fahrlehrer Sven über seine praktische Rolle als Verkehrssicherheitsvermittler und seine persönlichen Vorstellungen für mehr Sicherheit und Gerechtigkeit im Straßenverkehr. Weiterlesen $uuml;ber: Fahrlehrer über Cannabis im Straßenverkehr

Führerschein: Post für 808 Landtagsabgeordnete

  • Veröffentlicht am: 8. Dezember 2017 - 18:01
  • Von: Sascha Waterkotte

Unsere Führerschein-Kampagne "Klarer Kopf. Klare Regeln!" ist in der nicht-öffentlichen Phase angelangt. Bereits während der Jamaika-Sondierungsphase haben wir alle verhandelnden Politiker angeschrieben, heute versendeten wir unsere Forderungen samt Positionspapier an 808 Landtagsabgeordnete, um sie auf die Ungerechtigkeiten im Fahrerlaubnisrecht hinsichtlich der Bestrafung von Cannabiskonsumenten hinzuweisen. Weiterlesen $uuml;ber: Führerschein: Post für 808 Landtagsabgeordnete

Polizei erstattet 6,60€ für zerstörtes Cannabis

  • Veröffentlicht am: 8. Dezember 2017 - 14:30
  • Von: Sascha Waterkotte
Cannabispatient Christoph N. mit fast leerer Medizinalhanfdose. Bild: DHV München

Der Freistaat Bayern, vertreten durch das Polizeipräsidium München, hat einem Cannabispatienten nach einer Dienstaufsichtsbeschwerde seine zuvor unbrauchbar gemachte Medizin bezahlt. Der Cannabispatient Christoph N. nahm am 11.05.2017 seine Medizin am Isarufer ein und wurde dabei von einer Zivilstreife umstellt. Weiterlesen $uuml;ber: Polizei erstattet 6,60€ für zerstörtes Cannabis

Polizisten nehmen einen Kiffer in München fest - am Ende müssen sie ihm 6,60 Euro überweisen

08.12.2017

Die Huffington Post berichtet über den Schadensersatz für einen bayrischen Cannabispatienten und greift hierbei die Pressemitteilung der DHV-Ortsgruppe München auf.

Und dafür muss die Münchner Polizei jetzt zahlen. Denn Christoph N. hat sich über die Beamten beschwert und eine Dienstaufsichtsbeschwerde eingereicht. “Nach dem Vorfall war ich wochenlang verängstigt und habe mich erst spät entschieden, Beschwerde einzureichen", sagte Christoph N. dem Deutschen Hanfverband.

Christoph N. bekommt Schadensersatz

Legalisieren & gewinnen: DHV-Verlosung zu Weihnachten 2017 (+Video)

  • Veröffentlicht am: 7. Dezember 2017 - 18:15
  • Von: Sascha Waterkotte
Legalisieren & gewinnen: DHV-Verlosung zu Weihnachten 2017

14.626 Euro von 205 Spendern in fünf Tagen: Unsere Weihnachtsspendenkampagne läuft bereits sehr gut an! Um die Motivation noch weiter zu steigern, stellt euch Flo in diesem Video die attraktiven Preise vor, die wir unter all jenen verlosen, die mehr als 10 Euro gespendet oder sich als neue DHV-Fördermitglieder angemeldet haben.

 

  Weiterlesen $uuml;ber: Legalisieren & gewinnen: DHV-Verlosung zu Weihnachten 2017 (+Video)

Dresden: Treffen der DHV-Ortsgruppe Dresden

Donnerstag, 21. Dezember 2017 - 20:30

Die DHV-Ortsgruppe Dresden lädt zu ihrem nächsten Treffen ein. Wer sich aktiv vor Ort für die Legalisierung einsetzen möchte, ist herzlich eingeladen an dem Treffen teilzunehmen.

Im Facebook-Event und im DHV-Forum gibt es weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Weiterlesen $uuml;ber: Dresden: Treffen der DHV-Ortsgruppe Dresden

Ort: 
Riesa efau. Kultur Forum Dresden, Adlergasse 14, 01067 Dresden

München: Treffen der DHV-Ortsgruppe München

Sonntag, 14. Januar 2018 - 14:00

Die DHV-Ortsgruppe München lädt zu ihrem nächsten Treffen ein. Wer sich aktiv vor Ort für die Legalisierung einsetzen möchte, ist herzlich eingeladen an dem Treffen teilzunehmen.

Im Facebook-Event und im DHV-Forum gibt es weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Weiterlesen $uuml;ber: München: Treffen der DHV-Ortsgruppe München

Ort: 
Weltwirtschaft Schwanthalerstr 80, 80336 München

Cannabispetition 2017 erfolgreich abgeschlossen

  • Veröffentlicht am: 5. Dezember 2017 - 16:50
  • Von: Florian Rister

Mit 83.156 Unterschriften wurde die DHV-Cannabispetition 2017 erfolgreich abgeschlossen. Das Ziel von 50.000 Stimmen ist klar erreicht, der Petitionsausschuss des Bundestags wird also in einer öffentlichen Anhörung über das Thema "Legalisierung von Cannabis in Deutschland" diskutieren müssen. Die Cannabislegalisierung war damit das stärkste Thema unter allen Petitionen, die in diesem Jahr im Bundestag eingereicht wurden! Weiterlesen $uuml;ber: Cannabispetition 2017 erfolgreich abgeschlossen

Seiten