"Wir leben nicht im Wilden Westen"

Zum Gedenkmarsch für André Borchardt berichtet die PNP. Leider befindet sich der Artikel hinter einer Paywall, weshalb wir hier nur einen Auszug präsentieren können.

Der vom "Deutschen Hanfverband" organisierte Gedenkmarsch an die Herderstraße 2 zum 5-jährigen Todestag von André Borchardt war zudem ein klarer Protest, dass der Polizeibeamte, der André Borchardt auf der Flucht erschossen hatte, nicht für seine Tat sühnen musste. An die 60 Teilnehmer waren bei dem kleinen Protestzug dabei, der sich zunächst vom Bürgerhaus zum Busbahnhof bewegte. 

Datum: 
Montag, 29. Juli 2019
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben