Strafrechtsthemen beim VGT: Cannabis und illegale Autorennen im Fokus

Im September steht der nächste Verkehrsgerichtstag an und auch Cannabis wird dort wieder ein Thema sein. DHV-Chef Georg Wurth ist auch mit von der Partie und autohaus.de berichtet darüber:

Auch das um 15.15 Uhr beginnende Streitgespräch verspricht entsprechenden Zündstoff. Der Titel hierzu nämlich lautet: "Darf der Cannabiskonsument Kraftfahrzeuge führen?" Die – möglicherweise divergenten – Positionen hierzu werden vertreten durch Dr. Thomas Wagner, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie e.V., und Georg Wurth, Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbandes. Moderiert wird das Streitgespräch von Hans-Peter Mlodoch, Korrespondent beim Weser Kurier (Büro Hannover).

Datum: 
Montag, 12. Juli 2021
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben