Stadt München prüft Anbau eigener Pflanzen

Deutschlandweite Aufmerksamkeit für die Modellprojektspetition der Münchener Ortsgruppe bei Deutschlandfunk. Die Redaktion sprach mit Micha Greif, dem Sprecher des Münchener Ablegers.

Anlass für den Vorstoß ist eine Petition des Deutschen Hanfverbandes DHV. Darin fordert der Münchner Ortsverband „einen Runden Tisch zum Thema Versorgungssicherheit von Cannabispatienten auf der kommunalen Ebene“. Vergangene Woche übergab der Hanfverband die Unterschriftenliste an Oberbürgermeister Reiter:

...

Ein ähnliches Begehren des Hanfverbandes im vergangenen Jahr hatte noch zu einer deutlichen Absage der Stadtverwaltung geführt.

...

Bis auf die CSU-Stadtratsfraktion hätten alle Parteien schon Unterstützung signalisiert, zeigt sich Michael Greif, Sprecher des Ortsverbandes München des Deutschen Hanfverbandes, optimistisch:

„Also wir haben ja mittlerweile positive Reaktionen von den Grünen, die haben einen eigenen Antrag gestellt, von der SPD, die haben eine eigene Anfrage gestellt, zusätzlich noch von den Linken und der FDP, und wenn die alle zustimmen würden, hätten wir schon die Mehrheit im Stadtrat sicher.“

Datum: 
Montag, 21. Januar 2019

Neuen Kommentar schreiben