Sollte Cannabis legalisiert werden? Das denken die Menschen in Hannover

Anlässlich der Sondierungsgespräche und der parteiübergreifend zustimmenden Haltung zu einer Legalisierung seitens FDP, Grüne und SPD veranlasste die Neue Presse Hannover eine Umfrage am Maschsee in Hannover und geht im Artikel auch auf die bereits erfolgten Umfragen zu einer Cannabislegalisierung durch den Hanfverband ein.

Der Deutsche Hanfverband, die wichtigste und professionell nüchtern im politischen Vorfeld agierende Lobbygruppe der Cannabisfreunde, fragt jährlich die Stimmung in der Bevölkerung ab. Die Zustimmung zu einer Freigabe für Genusszwecke verharrt seit Jahren knapp unterhalb der 50 Prozent.

Jüngere und Anhängerinnen und Anhänger linker Parteien sind mit teilweise großer Mehrheit dafür, Ältere und Konservativere dagegen. 59 Prozent waren aber bereits 2018 dafür, den Besitz kleiner Mengen nicht mehr strafrechtlich zu verfolgen.

Der Videobeitrag mit den Stimmen der Hannoveraner ist im Artikel eingebettet.

Datum: 
Donnerstag, 14. Oktober 2021

Neuen Kommentar hinzufügen