Rausch auf Rezept? Drogen in der Medizin

Arte hat eine ziemlich gute Dokumentation über Cannabis als Medizin und eine mögliche vollständige Legalisierung gemacht. Nicht nur unsere Berliner Hanf-Rikscha und Georg sind zu sehen, auch viele andere interessante Gesprächspartner tauchen auf.

Ab Minute 16:40 ist unser Geschäftsführer Georg Wurth im Interview zur Situation von Cannabiskonsumenten und -patienten in Deutschland, Frankreich und dem Rest Europas.

Auch der Cannabispatient Stefan Weist kommt zu Wort, der medizinisches Marihuanablüten in der Apotheke kaufen darf. Ab Minute 9:30 gibt es einige Aufnahmen aus dem Hanfmuseum Berlin, wo sich auch Dr. Gastmeier äußert, ein Berliner Facharzt für Schmerzen, der seine Patienten teilweise mit Dronabinol behandelt.

Bei Minute 13:06 wird es sogar richtig unterhaltsam! Professor Doktor Thomasius erklärt ohne mit der Wimper zu zucken, dass Cannabis weniger gesundheitsgefährdend als Alkohol ist, und das die Entwicklung beim Tabakkonsum beweise, dass Verbote mehr bewirken als Aufklärung.

Datum: 
Donnerstag, 30. April 2015
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben