Plant Coca-Cola einen Cannabis-Drink?

Die Meldung vom Interesse Coca-Colas an einer CBD-Cola interessierte auch den Bonner Generalanzeiger, der sich bei der Frage, was genau CBD eigentlich ist, auf unserer Homepage umgesehen hat.

Dem Deutschen Hanfverband zufolge gilt CBD zudem als relativ arm an Nebenwirkungen, nicht suchtfördernd oder berauschend.

Datum: 
Dienstag, 18. September 2018

Neuen Kommentar schreiben