Neue Ausschreibung: BfArM stockt Cannabisvolumen auf

Das Ärzteblatt berichtet über die neue Ausschreibungsrunde für den Anbau von Medizinalhanf in Deutschland und greift dabei auch die Kritik des Deutschen Hanfverbands auf.

Schon länger kritisieren unter anderem Vertreter der Linken und des Deutschen Hanfverbands, dass die geplanten Produktionsmengen nicht ausreichend seien. Eine Kleine Anfrage (Bundesdrucksache 19/1230) zeigte, dass die Importmenge bei Weitem die in der ersten Ausschreibung geplante Anbaumenge übersteigen würde.

Datum: 
Montag, 23. Juli 2018
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben