Marihuana-Befürworter demonstrieren in Saarbrücken für Legalisierung

sol.de mit einer Ankündigung zum GMM in Saarbrücken.

In 30 deutschen Städten setzen sich Menschen beim „Global Marihuana March“ für die Legalisierung von Cannabis ein. Auch in Saarbrücken gehen Befürworter auf die Straße.

Unter dem zentralen Motto „Keine Pflanze ist illegal!“ finden in ganz Deutschland Demos und Kundgebungen statt. Insgesamt werden laut Veranstalter 10.000 Teilnehmer erwartet. 

Dass Hanf, eine Pflanze, die in den meisten Ländern dieser Welt auf legale oder illegale Weise angebaut wird, in Deutschland verboten ist, stößt bei den Aktivisten auf Unverständnis. „Es braucht nur einen Samen, Erde, Wasser und Licht, um den fantastischen Lauf der Natur zu beginnen. Wie kann das ein Verbrechen sein? Wer maßt es sich an, diesen völlig normalen Vorgang zu kriminalisieren?“, heißt es in der Pressemitteilung. 

Datum: 
Montag, 29. April 2019
Medium: 
Sonderthemen: 

Neuen Kommentar schreiben