Legales Kiffen könnte Deutschland Milliarden bringen

Auch NOIZZ berichtet über die große Haucap-Studie, die der renommierte Professor im Auftrag des DHV erstellt und im November auf der "Cannabis Normal!" vorstellen wird.

Das zeigt die erste breit angelegte Cannabis-Studie des Deutschen Hanfverbands.

Justus Haucap von der Universität Düsseldorf hat für den Deutschen Hanfverband untersucht, wie sich eine Legalisierung von Cannabis in Deutschland auf das Staatsvermögen auswirken würde.

Knapp 80.000 Bundesbürger unterzeichneten 2017 eine Initiative zur Legalisierung von Cannabis – die mit Abstand erfolgreichste Petition im vergangenen Jahr.

Datum: 
Montag, 24. September 2018
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben