Legales Kiffen könnte Deutschland 2,6 Milliarden Euro einbringen

Noizz.de über die auf der "Cannabis Normal!" präsentierte Cannabis-Studie von Prof. Dr. Haucap.

Das zeigt eine neue Cannabis-Studie des Deutschen Hanfverbands.

Das die Legalisierung von Gras der deutschen Staatskasse ein ganz schönes Sümmchen einbringen könnte, wissen wir nicht erst seit gestern. Dass es sich bei den Einnahmen aber um mehr als 2,6 Milliarden Euro handeln würde, sollte auch den letzten Kritiker von den wirtschaftlichen Vorteilen einer Legalisierung überzeugen ...

Das Ergebnis der Weed-Gleichung stammt von Professor Justus Haucap von der Universität Düsseldorf. Der hatte sich der Studie im Auftrag des Deutschen Hanfverbandes (DHV) angenommen. Erste Erkenntnisse der Studie wurden bereit Ende September bekannt.

Datum: 
Samstag, 17. November 2018
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben