Kiffen für die Schwarze Null - Experten fordern eine neue Drogenpolitik

Die Tageszeitung neues deutschland berichtet in ihrer Online Ausgabe über eine neuerlich wieder aufkeimende Debatte über Cannabis. Auch auf die derzeitige rechtliche Situation wird hingewiesen. Auch zu unseren Werbespots äußert sich das Journal:

Nun gehen auch die Legalisierungslobbyisten des Deutschen Hanfverbands (DHV) in die Offensive. Sie stellten am Montagabend in Berlin sechs »Hanf-Spots« vor, mit denen sie in rund 50 Kinos für die Legalisierung des Krautes werben wollen. »Wir hoffen, dass wir damit viele Menschen zum Nachdenken bringen. Die deutsche Drogenpolitik ist gescheitert und muss dringend überprüft werden«, erklärt DHV-Geschäftsführer Georg Wurth den Zweck der kurzen Werbeclips. [...]

Datum: 
Mittwoch, 26. November 2014
Sonderthemen: