Keine Coffeeshops für Berlin-Kreuzberg

Der Tagesspiegel berichtet recht ausführlich über die Ablehnung des Antrages auf ein Modellprojekt zur Einrichtung von Coffeeshops in Berlin Kreuzberg und den Reaktionen darauf.

In Kreisen der Cannabis-Lobby wurde die Antwort mit Spannung erwartet. "Die Frist war abgelaufen und wir haben jeden Tag damit gerechnet, dass etwas passiert", sagt Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband.

Datum: 
Montag, 5. Oktober 2015
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben