Jugendrichter zu Cannabis: Verfahren in Gerichten stoppen

 Die SZ berichtet über die Forderungen des Jugendrichters Müller hinsichtlich der Beendigung der Strafverfolgung von Cannabiskonsumenten und erwähnt den Deutschen Hanfverband.

Die voraussichtliche Ampel-Koalition will eine "kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften" einführen. [...] Das geplante Gesetz solle nach vier Jahren auf "gesellschaftliche Auswirkungen" überprüft werden. Der Deutsche Hanfverband und der Branchenverband Cannabiswirtschaft begrüßten die Pläne.

Gleichlautende Artikel veröffentlichten ebenfalls der Berliner Kurier, die Zeit und die Welt

Datum: 
Donnerstag, 25. November 2021

Neuen Kommentar hinzufügen