Hanf-Marsch in Halle: Aktivisten planen Demo für Cannabis-Legalisierung

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet über die Planung der Global Marijuana March Demonstration in Halle, die von der neu gegründeten DHV-Ortsgruppe in Halle mitorganisiert wird.

Nachdem bereits seit Jahren in Deutschland und der Welt darüber gestritten wird, machen die Befürworter einer umfassenden Cannabis-Legalisierung nun auch in Halle mobil: Am 6. Mai findet erstmals ein „Global Marijuana March“ (GMM, zu Deutsch: globaler Marihuana-Marsch) statt. Das teilte die hallesche Ortsgruppe des deutschen Hanfverbandes (DHV) mit, die die Demo organisiert.

Wie es hieß, startet der Umzug 13 Uhr auf dem Uniplatz. Geplant ist dabei auch eine Kundgebung auf dem Riebeckplatz. Neben Halle findet die Veranstaltung in dutzenden weiteren Städten Deutschlands und in über 400 Städten weltweit statt.
 

Datum: 
Donnerstag, 20. April 2017
Sonderthemen: 

Neuen Kommentar schreiben