Global Marijuana March-Organisator: "Wir wollen legal kiffen können"

Das Freiburger Magazin Fudder sprach mit Urs Leyde, dem Global Marijuana March-Organisator in Freiburg.

Urs, gibt es in Freiburg besonders viele Kiffer? Schließlich ist der Global Marijuana March (GMM) hier einer der größten in Deutschland, vergangenes Jahr waren um die 1.000 Leute dabei.

Urs Leyde: Ich behaupte persönlich, ja. Freiburg ist eine Unistadt mit vielen Studierenden. Wenn man den Klischees glauben mag, dann kiffen davon viele. Außerdem ist der GMM in Freiburg gut organisiert, wir nehmen dass schon Ernst. Zudem ist Freiburg die jüngste Stadt Deutschlands.

Den Rest des Interviews findet ihr unter dem angegebenen Link.

Datum: 
Donnerstag, 3. Mai 2018
Medium: 
Sonderthemen: 

Neuen Kommentar schreiben