Global Marijuana March: Berliner gehen für legales Kiffen auf die Straße

Die BILD war beim Global Marijuana March in Berlin, bei dem die Reporter auch ein mit DHV-Stickern ausgerüsteten Demonstrant ablichteten.

Der Demonstrationszug zum weltweiten Aktionstages „Global Marijuana March“ führte vom Bahnhof Warschauer Straße in Friedrichshain zum Oranienplatz nach Kreuzberg.

Auch in 20 weiteren Städten wie Köln, Düsseldorf und Dresden haben sich Tausende Menschen am „Global Marijuana March“ beteiligt. Nach Veranstalterangaben wurden etwa in Nürnberg rund 1000 Teilnehmer gezählt, in Rostock knapp 400. Fahnen mit Cannabis-Blättern wurden gezeigt. Auf Bannern standen Slogans wie „Gesundheit statt Strafverfolgung“ und „Legalisierung liegt in der Luft“.

Datum: 
Samstag, 5. Mai 2018
Medium: 
Sonderthemen: 

Neuen Kommentar schreiben