Global Marijuana March 2017 So war die Cannabis-Demo in Frankfurt

Die Frankfurter Neue Presse war beim Global Marijuana March 2017 in Frankfurt und hat neben vielen Bildern von der Veranstaltung folgendes zu berichten:

Gut 300 Menschen haben am Samstagnachmittag in Frankfurt für die Legalisierung von Cannabis demonstriert. Die Demonstration fand im Rahmen des Global Marijuana March 2017 statt. Weltweit gingen Menschen auf die Straße, um die Freigabe des Rauschmittels zu fordern.

Die Frankfurter Demo führte vom Opernplatz zum Kornmarkt und zurück. Gelegenheitskiffer und Schmerzpatienten, politische Aktivisten und Rastafaris tanzten, skandierten Parolen und schwenkten Plakate – friedlich, aber lautstark. Zu der Demo hatte Ingrid Wunn, Mitgründerin der Frankfurter Hanf-Initiative, eingeladen.

Die Polizei begleitete die Demonstration entspannt. „Wir werden einschreiten, wenn Straftaten begangen werden“, erklärte ein Beamter – und fügte gleich hinzu, dass der Konsum von Cannabis per se nicht strafbar ist. „Aber, klar, wenn die hier alle nur zum Kiffen zusammenkämen, das würden wir nicht mitmachen.“

 

Datum: 
Samstag, 6. Mai 2017
Sonderthemen: 

Neuen Kommentar schreiben