Düsseldorfs neue Hasch-Lobby

Die westdeutsche Zeitung berichtet über die neu entstandene DHV-Ortsgruppe in Düsseldorf:

Bei den Global Mariujana Marches demonstrieren in vielen deutschen Städten Menschen für die Legalisierung von Cannabis. Chris Demmer und Jan Wenzel waren in diesem Jahr in Köln dabei, im nächsten wollen sie die Demonstration auch in Düsseldorf organisieren. Die beiden haben im Frühjahr einen Düsseldorfer Ortsverband des Deutschen Hanfverbandes auf die Beine gestellt.

[...]

Wie viel in Düsseldorf gekifft wird, darüber hat auch der Hanfverband keine Zahlen. Wenzel berichtet aber, dass man an vielen Stellen in der Stadt an Cannabis komme, zum Teil auch offensiv von Dealern angesprochen werde.

Zu den Vorhaben der neuen Ortsgruppe zählt es, in der Innenstadt einen Infostand aufzubauen. Auch beim Konzert von Liedermacher Götz Widmann Anfang September im Zakk will die Gruppe präsent sein – Widmann gilt als Legalisierungsbefürworter.

Mitstreiter werden gesucht, die Gruppe trifft sich jeden ersten Donnerstag des Monats um 19 Uhr in der Butze, Weißenburgstraße 18.

ortsgruppe-duesseldorf@hanfverband.de

Datum: 
Montag, 17. August 2015
Sonderthemen: 

Neuen Kommentar schreiben