Drogenpolitische Veränderungen weltweit

Heino Stöver und Maximilian Plenert haben im "Forum Sozial", einer Fachzeitung für berufliche soziale Arbeit, einen Artikel zur aktuellen Drogenpolitik in Deutschland und weltweit veröffentlicht:

Diskussionen um eine evidenz-basierte, rationale Drogenpolitik mit Fokus auf Jugend- und Verbraucherschutz – vieles ist in Bewegung!

Maximilian Plenert arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Hanf Verband und ist seit mehr als zehn Jahren im Bereich Drogenpolitik aktiv. Beide Autoren sind Mitglied im Vorstand von akzept e.V. – Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik, Mitglied im Schildower Kreis, einem Netzwerk von Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie Mitherausgeber des Alternativen Drogen- und Suchtberichtes. Zuletzt veröffentlichten sie „Entkriminalisierung und Regulierung – Evidenzbasierte Modelle für einen alternativen Umgang mit Drogenhandel und -konsum“ im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Datum: 
Mittwoch, 16. September 2015
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben