Drogenkonsum – Ab in den Knast?

Die Freiheitsliebe berichtet in ihrem Artikel zu Cannabiskonsumenten in Deutschland über die Auswirkungen der Verbots- und Kriminalisierungspolitik und beschäftigt sich in diesem Kontext auch mit einer vom DHV in Kooperation mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey entstandene Umfrage.

Dabei ist die Stimmung in der Bevölkerung eine gänzlich andere. Der Deutsche Hanfverband, der wohl bekannteste Lobbyist für die Legalisierung von Cannabis, gibt regelmäßig Umfragen in Auftrag. Die letzte ergab, auch wenn sie inzwischen einige Jahre alt ist, dass 37 Prozent der Deutschen für die Legalisierung von Cannabis sind. Eine echte Ablehnung erfährt das Thema nur unter Anhänger*innen von CDU und AfD. Es existiert noch eine weitere Umfrage bei der sogar 49 Prozent der Befragten für die Legalisierung sind, jedoch ebenso 47 Prozent dagegen. Diese Umfrage ist mit Vorsicht zu genießen, da sie mit dem noch recht neuen Umfragealgorythmus von Civey erstellt wurde, sollte an dieser Stelle aber nicht verschwiegen werden.

Datum: 
Mittwoch, 28. Juni 2017

Neuen Kommentar schreiben