Drogen made in Germany

Das DPA-Interview mit DHV-Geschäftsführer Georg Wurth zieht weiter seine Kreise. Auch in der Schwäbischen Post kommt der Deutsche Hanfverband zu Wort:

Den Deutschen Hanfverband ficht das nicht an. Er erwartet einen „massiven Anstieg“ der Therapie-Zahlen. Denn der Cannabis-Wirkstoff kann vielfältig eingesetzt werden: bei Multipler Sklerose, Rheuma, Krebstherapien und Nervenkrankheiten wie dem Tourettesyndrom helfen.

Datum: 
Donnerstag, 16. März 2017

Kommentare

Cannabis ist in Deutschland Legalisiert,
Besten Dank euch das es hier passiert,
man könnte sogar sagen es ist Amtlich,
das Volk und die Bürger sehr bedanklich.
Der zweite Schritt sind jetzt Coffeeshops,
ob zum Rauchen, als Essen oder Drops,
wie es während der Prohibition auf Rezept,
man die weitere Befreiung dahin entdeckt.
Die Realität zeigt sich dann uns Signifikant,
als Gottes Leben Symbol in Deutschland,
auch wir gehen bei uns jetzt mit der Zeit,
vielen Dank das ihr seit dazu mit bereit.

Neuen Kommentar schreiben