Diese Menschen kümmern sich drum, dass du bald legal kiffen darfst

Zum Start des neuen Jahres widmet sich die Vice den Akteuren, die in Deutschland die Legalisierung aktiv vorantreiben. Keine Frage, dass DHV-Chef Georg Wurth hier ebenfalls mit von der Partie ist.

Georg Wurth – Der Cheflobbyist

"Wenn wir warten, werden andere Staaten dieses Geschäft übernehmen und wir werden am Ende nur noch Absatzmarkt sein." Es ist die große Politiker-Angst vor der wirtschaftlichen Bedeutungslosigkeit, die Georg Wurth im vergangenen Jahr im Petitionsausschuss des Bundestags ansprach. Als er dort für die Cannabis-Legalisierung plädierte, lieferte er außerdem Zahlen, Daten, Fakten und schlug vor, die Milliarden an potentiellen Steuereinnahmen anzulegen "in Präventionsmaßnahmen und in Hilfsangeboten für die, die tatsächlich Schwierigkeiten mit Cannabis haben".

Der Cheflobbyist des Deutschen Hanfverbands kann es sich in seiner Position nicht leisten, schlecht vorbereitet zu sein. Und so zerlegt Wurth bei Podiumsdiskussionen regelmäßig seine Gegner.

Denn der Hanfverband fordert keine unkontrollierte Legalisierung. Der 47-jährige Wurth wirbt für einen staatlich regulierten Markt. Davon würden die Unternehmen profitieren, die den Hanfverband finanzieren. Aber Wurth geht auch davon aus, dass dadurch der Konsum allgemein sinken würde und man vor allem problematischen Konsum besser verhindern könnte. Obwohl hinter Georg Wurths Aktivismus also auch wirtschaftliche Interessen stehen, ist er regelmäßig einer der wenigen, die in der Legalisierungsdebatte rational argumentieren.

Datum: 
Montag, 7. Januar 2019
Medium: 

Kommentare

Hallo, eventuell sollten wir jetzt wirklich alle mit anpacken und jeden in unserem Stadtteil sprich Wohngebiet jeden davon zu überzeugen.

Sendet mir Flyer, Fakten usw.. ich werfe es in jedem Briefkasten ehrenamtlich! Schluss mit Krimi!!

Ich als Cannabisaktivist bin sehr für eine Legalisierung weil ich selber gegen meine Chronische Rückenschmerzen auf den Schwarzmarkt zurück greifen muss.

vielen Dank für deine Bereitschaft, uns bei unserer Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen! Da unser Webshop aktuell überarbeitet wird, müsstest du dir deine Flyer per Mail bei meinem Kollegen Denis bestellen. Die meisten unserer Sticker ind kostenfrei, es fallen lediglich Portokosten an. Du erreichst ihn unter service[at]hanfverband.de.

LG, Sascha [DHV]

Neuen Kommentar schreiben