Die Rückkehr des Hanfs

Die Badische Zeitung widmet sich in einem Artikel des Ressorts "Gesundheit und Ernährung" der Rückkehr des Hanfs als Grundnahrungsmittel. Auch der DHV wird hier als Informationsquelle hinzugezogen.

Hanf kann Leben retten. Zumindest hat er das einmal. Laut des Deutschen Hanfverbands (DHV) haben die Australier im 19. Jahrhundert zwei Hungersnöte überlebt, weil sie sich von Hanfsamen und -blättern ernährten. Der DHV setzt sich für eine stärkere Kultivierung des Nutzhanfs und für die Legalisierung von Marihuana ein.

Datum: 
Dienstag, 31. Oktober 2017

Neuen Kommentar schreiben