Deutschland: Medizinisches Cannabis für Schwerkranke erlaubt!

Die Nachricht über die Ankündigung einer staatlichen Cannabisargentur zum Anbau von Cannabis für die Patientienten, machte in den Zeitungen eine große Runde. Unsere Pressemitteilung wurde von der Freiheitsliebe aufgegriffen:

 

Der Deutsche Hanfverband schreibt in einer Pressemitteilung, dass die Ankündigung der Bundesregierung, eine Cannabisagentur einzurichten, begrüßt wird. Das ebne den Weg für den ersten Anbau von medizinischem Cannabis in Deutschland und helfe nicht nur den Patienten, sondern ermöglicht auch neue wirtschaftliche Perspektiven für Deutschland. Die Einrichtung einer Cannabisagentur sei eine alte Forderung des DHV. Nur so könne die Abhängigkeit Deutschlands von Importen beendet und die Versogungssicherheit für die Patieten gewährleistet werden.

Datum: 
Sonntag, 1. November 2015

Neuen Kommentar schreiben