Cannabis-Studie: Berliner Forschungsprojekt sucht 25.000 Kiffer

Die angedachte Forschungsstudie der Forschungsinitiative Cannabiskonsum ist auch in der Berliner Zeitung Thema. Auch hier wird DHV-Geschäftsführer Georg Wurth zitiert.

Experten, die sich seit Jahren mit dem Cannabiskonsum beschäftigen, begrüßen den Antrag, sehen die Umsetzung aber schwierig. Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband. „Wir haben noch nicht genug Forschung, deswegen kann jede Studie nur helfen. Dass diese genehmigt wird, halte ich für eher weniger wahrscheinlich.“

Datum: 
Samstag, 22. April 2017

Neuen Kommentar schreiben