Cannabis: Green Rush in Deutschland

Die Deutsche Welle befasst sich in Anbetracht des bevorstehenden Medizinalhanfanbaus mit einem möglichen Green Rush in Deutschland. Für eine kompetente Einschätzung der künftigen Entwicklung des Marktes sprach die Deutsche Welle daher auch mit DHV-Geschäftsführer Georg Wurth.

Wer auch immer den Zuschlag erhält, bei einer Ausschreibung wird es nicht bleiben, ist sich Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband sicher. "Es ist klar, dass die ausgeschriebene Menge zu wenig ist", sagt der Hanflobbyist und verweist auf die US-Bundesstaaten mit einer ähnlichen Gesetzgebung wie Deutschland. Dort belaufe sich der Konsum von medizinischem Cannabis auf etwa ein Prozent.

Datum: 
Dienstag, 10. Oktober 2017
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben