Bundestag debattiert heute über Freigabe von Cannabis

Die Pharmazeutische Zeitung berichtet über die Cannabis-Bundestagsdebatte und greift hierbei ebenfalls die DPA-Meldung auf, in welcher der Deutsche Hanfverband für eine Mehrheit im Parlament in Fragen Cannabis wirbt.

Unmittelbar vor einer Bundestagsdebatte über Schritte hin zur Freigabe von Cannabis wirbt der Deutscher Hanfverband für eine entsprechende Mehrheit im Parlament. Modellprojekte für eine Abgabe von Cannabis in Kommunen könnten ein richtiger Weg sein, sagte Geschäftsführer Georg Wurth der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. «Die Modellprojekte sollen wissenschaftlich untersuchen, welche Auswirkungen ein legaler Bezug von Cannabis hat», sagte Wurth. «Wenn die Ergebnisse negativ sind, können die Projekte beendet werden. Sind sie positiv, können wir einen Schritt weiter gehen.»

Datum: 
Donnerstag, 22. Februar 2018

Neuen Kommentar schreiben