Beispiel USA Wie Cannabis auch in Deutschland zum Wirtschaftsfaktor werden könnte

Die Mitteldeutsche Zeitung thematisiert die Legalisierung von Cannabis in Kalifornien. Im Bezug auf Deutschland bezieht sich die Zeitung auf Angaben des Deutschen Hanfverbands und unsere Infratest-Dimap Umfrage aus dem vergangenen Jahr.

Von einer Legalisierung würden wohl auch Polizei und Justiz profitieren. Bisher schlagen sich Strafverfolgungsbehörden und Gerichte mit einer Unzahl von Verfahren herum, die zum ganz überwiegenden Teil wegen Geringfügigkeit wieder eingestellt werden. Nach Angaben des Deutschen Hanfverbands (DHV) wurden 2017 rund 140 000 Strafverfahren wegen des Besitzes geringer Cannabismengen eingeleitet.

Das sieht inzwischen auch die Mehrheit der Bevölkerung so: In einer Umfrage von Infratest Dimap sprachen sich im vergangenen Oktober 52 Prozent dafür aus, den Besitz kleiner Mengen Cannabis zum Eigenkonsum nicht länger strafrechtlich zu verfolgen. Für eine vollständige Legalisierung votierten 39 Prozent.

Datum: 
Freitag, 5. Januar 2018

Neuen Kommentar schreiben