500 Teilnehmer demonstrieren bei 5. Global Marijuana March in Heidelberg

Heidelberg24.de war beim GMM in Heidelberg und sprach auch mit Mitgliedern der DHV-Ortsgruppe Rhein-Neckar:

Jedes Jahr findet am ersten Samstag im Mai in weltweit hundert Städten der Global Marijuana March statt – so auch in Heidelberg. Um was es dabei geht:

Der Global Marijuana March wird jedes Jahr vom Hanfverband Rhein-Neckar organisiert.

Außerdem will der Verband Patienten in ihrem Recht auf bezahlbares Cannabis als Medizin unterstützen. Dabei ginge es dem Verband nicht „um eine Verharmlosung der Kultur- und Heilpflanze Hanf“, sondern um den Dialog darüber, ob es sinnvoll ist, Menschen zu kriminalisieren, die sich für Hanf als Genussmittel entscheiden.

Sprecherin Micol Muyenga des organisierenden Hanfverbandes Rhein-Neckar erklärt die Motivation der Teilnehmenden: „Aufgrund eines überholten Gesetzes müssen erwachsene Cannabis-Konsumenten immer noch konsequent verfolgt werden. Deshalb sind so viele Menschen auf die Straße gegangen!“.

 

Datum: 
Samstag, 5. Mai 2018
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben