200 demonstrieren für die Hanf-Freigabe

Auch in Niederbayern wurde im Rahmen des Global Marijuana Marchs demonstriert. Die Passauer Neue Presse schrieb in diese Kontext folgendes:

 

Weltweit wird am ersten Mai-Wochenende für die Freigabe von Cannabis demonstriert. Auch aus Passau kam ein Beitrag. Hier waren es am Samstag etwa 200 meist junge Leute, die sich dem "Global Marijuana March" für die Legalisierung von Hanf anschlossen. Organisiert hatte die Demo die Passauer Linksjugend Solid.

Der Zug führte vom Ludwigsplatz über die Fuzo zum Klostergarten. Auf Transparenten standen Forderungen nach ärztlicher Anwendung und Hinweise auf die Wirkstoffe oder der Gedanke: "Tiere darf man töten und essen, aber nicht Pflanten pflücken und rauchen."

Datum: 
Sonntag, 7. Mai 2017
Sonderthemen: 

Neuen Kommentar schreiben