Daniela Ludwig will einheitliche Geringe Menge | DHV-Video-News #231

  • Veröffentlicht am: 20. Dezember 2019 - 13:40
  • Von: Georg Wurth

Daniela Ludwig will einheitliche "Geringe Menge" | DHV-News #231

Die Hanfverband-Videonews vom 20.12.2019

Die Tonspur der Sendung steht als Audio-Podcast am Ende dieser Nachricht zum downloaden oder direkt hören zur Verfügung.

  • Zwischenstand DHV-Spendenaktion
  • Jahresrückblick 2019
  • Berlin hat Antrag für Cannabis-Modellprojekt abgeschickt!
  • Daniela Ludwig will bundeseinheitliche Cannabisregelung
  • Italien legalisiert CBD-Gras bis 0,5 Prozent THC
  • Luxemburg: Legalisierung erst in zwei Jahren
  • Thailand: Vom Drogenkrieg zum Kifferparadies?
  • Sambia legalisiert medizinisches Cannabis
  • Termine

Zwischenstand DHV-Spendenaktion

Jahresrückblick 2019

Berlin hat Antrag für Cannabis-Modellprojekt abgeschickt!

Daniela Ludwig will bundeseinheitliche Cannabisregelung

Italien legalisiert CBD-Gras bis 0,5 Prozent THC

Luxemburg: Legalisierung erst in zwei Jahren

Thailand: Vom Drogenkrieg zum Kifferparadies?

Sambia legalisiert medizinisches Cannabis

Themen: 
Sonderthemen: 

Kommentare

ich habe mit nichts anderem gerechtet!
frau ludwig ist nunmal von der csu und muss (selbst wenn die persönlich anderer meinung wäre) deren linie verfolgen. mit ihr wird weder eine entkriminalisierung kommen noch wird der verfolgungsdruck sinken.
die cdu/csu setzt auf innere sicherheit und law&order. es wird mit ihnen nichts zu machen sein auch wenn sich selbst dort einige vernünftige stimmen regen.

lg
holyorange

Ich bin inzwischen knapp 60 Jahre alt und habe die Hoffnung, das ich Veränderung/Entkriminalisierung oder gar Legalisierung noch erleben werde längst aufgegeben! Es ist schnurzegal wer gerade an der Macht ist, selbst wenn eine "Cannabisfreundliche" Partei an der Regierung wäre, CDU/CSU wären dann in der Opposition und würden jede noch so kleine Veränderung mit aller Macht verhindern!

Neuen Kommentar schreiben