Wirtschaft

Kampfansage an Kanadas Cannabis-Konzerne

29.03.2019

Im Vorfeld der ICBC sprach DHV-Geschäftsführer mit der Deutschen Welle über Importe und den Anbau in Deutschland.

Wenn an diesem Sonntag Europas größte Cannabis-Investoren-Konferenz in Berlin beginnt, wird das wichtigste Thema der Anbau in Deutschland sein, sagt Georg Wurth, Chef des deutschen Hanfverbands. Dass es hierzulande noch immer keine Produktion gebe, sei "ziemlich armselig", so Wurth, der die Lobbyorganisation 2002 gegründet hat.

Gefahr für CBD in Lebens- und Nahrungsergänzungsmitteln

  • Veröffentlicht am: 28. März 2019 - 16:22
  • Von: DHV-Team

Nur noch zum Kopfschütteln ist das aktuelle Geschehen rund um CBD in Deutschland. Während die WHO darüber nachdenkt, CBD gänzlich aus der Single Convention zu streichen und somit als unbedenklich zu deklarieren, werden in Deutschland seit Monaten CBD-Blütenhändler strafverfolgt und ihre Ware beschlagnahmt. Nun soll es laut dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit auch noch Schwierigkeiten für Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel mit CBD im Zusammenhang mit der europäischen Novel Food Verordnung geben. Weiterlesen $uuml;ber: Gefahr für CBD in Lebens- und Nahrungsergänzungsmitteln

ICBC 2019

  • Veröffentlicht am: 27. März 2019 - 15:37
  • Von: DHV-Team

Die International Cannabis Business Conference ICBC kommt wieder nach Berlin: vom 31. März bis 02. April ist es soweit. Euch erwarten ein starkes Programm und starke Redner, darunter der israelische Cannabis-Forscher Dr. Raphael Mechoulam, der Chef des niederländischen Medizinalhanfproduzenten Bedrocan Tjalling Erkelens und mit Jürgen Bickel einer der Gründer des erfolgreichen deutschen Vaporizer-Herstellers Storz&Bickel sowie viele weitere deutsche und internationale Fachleute und Promis der Szene. Weiterlesen $uuml;ber: ICBC 2019

Hanf legal auf Rezept: Kölner Firma will 18 Tonnen Cannabis importieren

05.03.2019

Der Focus greift den Artikel des Kölner Express auf, der neben Medizinalhanfimporten auch über die anbauinteressierten Unternehmen in Deutschland berichtet und deshalb auch mit dem Deutschen Hanfverband sprach.

Auch viele Firmen, die bisher nichts mit Cannabis zu tun haben, planen einzusteigen, weiß der Deutsche Hanfverband. Die Palette reiche vom Landwirt bis zum Anwalt, der eine neue Firma mit Investoren hochziehen will.

18 Tonnen kommen zu uns: Köln wird zur Hanf-Hochburg

05.03.2019

Der Kölner Express berichtet neben Medizinalhanfimporten auch über die anbauinteressierten Unternehmen in Deutschland und sprach deshalb auch mit dem Deutschen Hanfverband.

Auch viele Firmen, die bisher nichts mit Cannabis zu tun haben, planen einzusteigen, weiß der Deutsche Hanfverband. Die Palette reiche vom Landwirt bis zum Anwalt, der eine neue Firma mit Investoren hochziehen will.

Deutsche Startups wittern im Geschäft mit Cannabis einen Milliardenmarkt — auch ohne Legalisierung

10.01.2019

Business Insider über das Cannabusiness, bei dem auch der DHV, unsere Kritik am Vergabeverfahren zum Anbau in Deutschland und die von uns in Auftrag gegebene Studie von Prof. Dr. Haucap thematisiert wird.

Beim Deutschen Hanfverband gehen nach eigenen Angaben derzeit regelmäßig Anrufe von Unternehmern ein, die sich über das Marktpotenzial informieren wollen. 

Seiten