Veranstaltungsbericht

Von Polizist erschossen: Dutzende bei Gedenkmarsch für André B.

27.07.2019

Der Burghauser Anzeiger über den Gedenkmarsch der Münchner Ortsgruppe.

Der vom "Deutschen Hanfverband" organisierte Gedenkmarsch zur Herderstraße 2 in Burghausen (Landkreis Altötting) zum fünften Todestag von André Borchardt war zudem ein klarer Protest, dass der Polizeibeamte, der André Borchardt auf der Flucht erschossen hatte, nicht für seine Tat sühnen musste. Der Hanfverband machte sich insbesondere auch für eine Legalisierung von Haschisch stark, das in der Medizin gebraucht werde und das auch für Gesunde keine bedrohliche Droge sei.

"Wir leben nicht im Wilden Westen"

29.07.2019

Zum Gedenkmarsch für André Borchardt berichtet die PNP. Leider befindet sich der Artikel hinter einer Paywall, weshalb wir hier nur einen Auszug präsentieren können.

Der vom "Deutschen Hanfverband" organisierte Gedenkmarsch an die Herderstraße 2 zum 5-jährigen Todestag von André Borchardt war zudem ein klarer Protest, dass der Polizeibeamte, der André Borchardt auf der Flucht erschossen hatte, nicht für seine Tat sühnen musste. An die 60 Teilnehmer waren bei dem kleinen Protestzug dabei, der sich zunächst vom Bürgerhaus zum Busbahnhof bewegte. 

Anbaugemeinschaft als Ziel: Halle bekommt einen „Cannabis Social Club“

16.07.2019

Unsere Ortsgruppe in Halle an der Saale hat einen Cannabis Social Club gegründet, worüber dubisthalle.de berichtet.

Insgesamt waren 10 Personen bei der etwa dreistündigen Gründungsversammlung des CSC anwesend, davon wurden 8 zu Gründungsmitgliedern, die dem Verein sofort beitraten. Gewählt wurde ein zunächst dreiköpfiger Vorstand, dem nun Angelika Saidi (Vorsitz), Feliks Reppin (Stellv. Vorsitz) und Andreas Knop (Schatzmeisterei) angehören. Maik Patzak wurde als Kassenprüfer gewählt.

Hanfmesse Mary Jane startet in Berlin

21.06.2019

Anlässlich des Starts der Mary Jane 2019 in Berlin sprach die Morgenpost auch mit dem DHV.

Vor dem Start von Deutschlands größter Hanfmesse Mary Jane in Berlin sieht der Deutsche Hanfverband Cannabis in der Mitte der Gesellschaft angekommen. „Ich rechne mit einer Legalisierung in den nächsten Jahren“, sagte der Geschäftsführer des Verbands, Georg Wurth, am Donnerstag der Berliner Morgenpost. Messen wie die Mary Jane würden dazu beitragen, die Akzeptanz weiter zu steigern, ebenso der Einsatz von Cannabis als Medizin.

Video: Stillstand im Bundestag(?): Politiker-Diskussion auf der Mary Jane Berlin 2019

  • Veröffentlicht am: 25. Juni 2019 - 16:23
  • Von: Sascha Waterkotte
Stillstand im Bundestag? | Politiker-Diskussion auf der Mary Jane Berlin 2019

Wie geht es im Bundestag in Sachen Cannabis weiter? Was geht nun mit CBD? Das und noch mehr stand am Sonntag auf der Agenda der Politikerrunde auf der Mary Jane 2019, die von DHV-Geschäftsführer Georg Wurth moderiert wurde. Weiterlesen $uuml;ber: Video: Stillstand im Bundestag(?): Politiker-Diskussion auf der Mary Jane Berlin 2019

Was ging beim… Freiburg Global Marijuana March 2019?

11.05.2019

Auch fudder.de berichtet über den GMM in Freiburg.

Unter dem Motto "Keine Pflanze ist illegal" demonstrierten am Samstag Hunderte für die Legalisierung von Cannabis, der bekannte Jugendrichter Andreas Müller hielt eine Rede. Der Global Marijuana March in Freiburg fand eine Woche später statt, als in knapp 30 weiteren deutschen Städten.

  Weiterlesen $uuml;ber: Was ging beim… Freiburg Global Marijuana March 2019?

Was ging beim… Freiburg Global Marijuana March 2019?

11.05.2019

Die Badische Zeitung über den GMM in Freiburg.

Unter dem Motto "Keine Pflanze ist illegal" demonstrierten am Samstag Hunderte für die Legalisierung von Cannabis, der bekannte Jugendrichter Andreas Müller hielt eine Rede. Der Global Marijuana March in Freiburg fand eine Woche später statt, als in knapp 30 weiteren deutschen Städten.

  Weiterlesen $uuml;ber: Was ging beim… Freiburg Global Marijuana March 2019?

„Keine Pflanze ist illegal“ – unter diesem Motto demonstrieren am 11. Mai Konstanzer für die Legalisierung von Cannabis

10.05.2019

Ein Ankündigungsartikel des Südkuriers zum GMM in Konstanz.

Zum dritten Mal findet der Marijuana March in Konstanz statt. Die Organisatoren erwarten bis zu 200 Demonstranten.

Der Rest ist leider hinter einer Paywall versteckt. Weiterlesen $uuml;ber: „Keine Pflanze ist illegal“ – unter diesem Motto demonstrieren am 11. Mai Konstanzer für die Legalisierung von Cannabis

300 Demonstranten fordern legales Cannabis

12.05.2019

Die Süddeutsche Zeitung zum GMM in München.

Und die Organisatoren vom Deutschen Hanfverband in München konnten einen ersten Erfolg verbuchen. Denn am vergangenen Donnerstag hat der Gesundheitsausschuss des Stadtrats beschlossen, dass sich München um ein Pilotprojekt zur medizinischen Versorgung schwerkranker Menschen bewerben soll und dann medizinisch genutztes Cannabis anbauen dürfte.

Seiten