Veranstaltungsbericht

Die Preisträger des Hanf-Adlers 2022 - “Keine Zeit für Ruhestand - Zeit für Legalisierung” (Text & Video)

  • Veröffentlicht am: 23. Juni 2022 - 15:52
  • Von: Simon Kraushaar

Am Samstagabend der CaNoKo wurden traditionell die Hanf-Adler als Auszeichnung für verdiente Menschen aus den Bereichen Wissenschaft, Aktivismus und Politik verliehen. Weiterlesen $uuml;ber: Die Preisträger des Hanf-Adlers 2022 - “Keine Zeit für Ruhestand - Zeit für Legalisierung” (Text & Video)

Zeit für Legalisierung! Berichte vom bundesweiten Aktionstag am 18.09.2021

  • Veröffentlicht am: 1. Oktober 2021 - 15:15
  • Von: Florian Rister
Lichtprojektion in Berlin

Am 18.09.2021 fanden in 13 deutschen Städten Aktionen, Demonstrationen und Infostände für die Legalisierung von Cannabis statt. Unter dem Motto "Zeit für Legalisierung" erinnerten Aktivisten damit die deutsche Politik an die Notwendigkeit einer Reform des deutschen Betäubungsmittelgesetzes, das trotz zunehmender gesellschaftlicher Akzeptanz von Cannabis immer noch mit der Keule des Strafrechts gegen Millionen Bürger vorgeht. Hier Berichte aus den teilnehmenden Städten. Weiterlesen $uuml;ber: Zeit für Legalisierung! Berichte vom bundesweiten Aktionstag am 18.09.2021

Hanfparade 2021 - Tausende fordern Legalisierung

  • Veröffentlicht am: 17. August 2021 - 17:00
  • Von: Florian Rister
Hanfparade 2021

Am 14.08.2021 fand nach einem Jahr pandemiebedingter Pause endlich wieder die Hanfparade Berlin statt. Unter dem Motto "50 Jahre Verbote - Zeit für Emanzipation" zogen tausende Hanffreunde tanzend und gut gelaunt durch Berlins Straßen. Start- und Endpunkt war der Neptunbrunnen am Alexanderplatz. Diverse DHV-Ortsgruppen aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligten sich an dem Umzug und am Infostand des DHV, Georg Wurth und Florian Rister hielten Reden auf der Hauptbühne. Weiterlesen $uuml;ber: Hanfparade 2021 - Tausende fordern Legalisierung

Hanfverband protestiert für legales Gras vor dem Karlsruher Schloss

17.05.2021

Keine Frage - auch dieses Jahr ist wegen Corona einiges anders. Dennoch fanden am vergangenen Wochenende in diversen deutschen Städten, wie hier in Karlsruhe, Veranstaltungen anlässlich des Global Marijuana Marchs statt. Dazu der Karlsruhe Insider:

Auch die Linken fordern gemeinsam mit dem Deutschen Hanfverband die Freigabe des Hanfs als legales Mittel.

Aus diesem Grunde startete am 15. Mai der „Marihuana-March 2021“ vom Schlossplatz Karlsruhe und ging am Bundesverfassungsgericht vorbei, um lautstark gegen das Verbot zu demonstrieren.

"1.000 Gründe sprechen dafür": Deutscher Hanfverband demonstriert für legales Gras vor dem Karlsruher Schloss

16.05.2021

Keine Frage - auch dieses Jahr ist wegen Corona einiges anders. Dennoch fanden am vergangenen Wochenende in diversen deutschen Städten, wie hier in Karlsruhe, Veranstaltungen anlässlich des Global Marijuana Marchs statt. ka-news.de mit einem ausführlichen Artikel: Weiterlesen $uuml;ber: "1.000 Gründe sprechen dafür": Deutscher Hanfverband demonstriert für legales Gras vor dem Karlsruher Schloss

Seiten