Stimmen zum Thema Drogen und Drogenpolitik

Germany, the capital of beer, looks to Colorado with worry and curiosity as it considers legalizing cannabis

29.10.2018

Ein nettes Presseecho zum mittlerweile Drei Jahre zurückliegenden Besuch der DHV-Delegation, die sich vor Ort einen Eindruck über die Legalisierung in Colorado gemacht hat. Vize-Geschäftsführer Florian Rister wird hierbei mehrfach zitiert.

“A lot of people think if we fully legalize cannabis then we will have it in the supermarket at a low level so that the children can grab it,” says Florian Rister, vice CEO of Deutscher Hanfverband, the German Hemp Association.

Auslaufmodell Prohibition: Drogenpolitischer Kongress in Hamburg für Legalisierung und Marktregulierung

15.10.2018

DHV-Geschäftsführer Georg Wurth war als Referent beim 12. internationalen Kongress von Akzept, dem »Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik« in Hamburg eingeladen.

Im Ballsall des Millerntor-Stadions auf St. Pauli diskutierten etliche der renommiertesten Drogenfachleute der Republik, darunter der Wissenschaftler Heino Stöver (Frankfurt am Main), Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband und Franjo Grotenhermen, Pionier der Erforschung von Cannabis als Medizin, der mit dem »Robert-Newman-Gedächtnis-Preis 2018« ausgezeichnet wurde.

Berlin: 18. internationale literaturfestival berlin- Themenschwerpunkt: „The Politics of Drugs“

Mittwoch, 5. September 2018 - 18:00 bis Samstag, 15. September 2018 - 19:00

Vom 5. bis 15. September 2018 findet das 18. internationale literaturfestival berlin (ilb) statt.

Insgesamt erwartet das Festival rund 200 Gäste aus über 50 Ländern. Ein zentraler Bestandteil des diesjährigen Programms ist ein Themenschwerpunkt, der sich den vielen Dimensionen, Themen und Problemen, die mit Drogen, Drogenkonsum sowie -politik verbunden sind, widmet: „The Politics of Drugs“.

Die Reihe findet  vom 10. bis 12. September 2018 im Literaturhaus Berlin in Charlottenburg statt. Weiterlesen $uuml;ber: Berlin: 18. internationale literaturfestival berlin- Themenschwerpunkt: „The Politics of Drugs“

Ort: 
Berlin: Literaturhaus Charlottenburg

Gedenktag für Drogentote auf dem Marktplatz

21.07.2018

Die DHV-Ortsgruppe aus Halle an der Saale veranstaltete anlässlich des internationalen Gedenktags für Drogentote einen Infostand auf dem marktplatz, was auch auf Interesse des Portals dubisthalle.de stieß.

Die Ortsgruppe Halle & Saalekreis des Deutschen Hanfverbands (DHV) hat dazu Blumen und Grablichter aufgestellt. Im vergangenen Jahr sind in Sachsen-Anhalt 13 Menschen durch Drogen ums Leben gekommen, vier weniger als 2016.

Hanfmesse Mary Jane Berlin Cannabis aus deutschem Anbau – was heißt das?

08.06.2018

Auch msn.com berichtet über die Mary Jane Berlin 2018 und warf dabei auch einen Blick auf das Vortragsprogramm, bei dem der Deutsche Hanfverband am Sonntag prominent vertreten ist.

Über den geplanten kommerziellen Anbau für die medizinische Verwendung berichten Experten vom Deutschen Hanf-Verband (So, 15.45 Uhr), Fachjournalist Michael Knodt informiert über die Preistreiberei in der Pharmabranche (Fr, 17 Uhr).

Seiten