Stimmen für die Legalisierung

Cannabis und die ewige Frage nach der Legalisierung

30.01.2020

Die Schwäbische Post mit einer Status Quo Analyse zum Stand der Cannabislegalisierung, bei der auch mehrfach Bezug auf den DHV genommen wird.

 Viele Ärzte sind offenbar nicht genügend informiert, was laut dem deutschen Hanfverband unter anderem an mangelhaften Weiterbildungsangeboten für die Mediziner liegt. Patienten streiten mit Krankenkassen um die Erstattung der Kosten ihrer Medizin.

München: Podiumsdiskussion "smoke local, think global"

Donnerstag, 6. Februar 2020 - 19:00

Die Jusos München debattieren unter obengenanntem Titel über Cannabis. Der Sprecher der Münchener Ortsgruppe und ebenfalls aktive Patienten werden hier mit auf dem Podium sitzen, zudem wird die Ortsgruppe mit Infomaterial an einem Stand präsent sein.

Mehr Infos gibt es im Hanfverband-Forum sowie im Facebook-Event.

  Weiterlesen $uuml;ber: München: Podiumsdiskussion "smoke local, think global"

Ort: 
AWO München-Stadt, Gravelottestraße 8, 81667 München

Freiburg: Mahnwache für kriminalisierte Cannabis Patienten, Konsumenten und Unternehmen

Samstag, 25. Januar 2020 - 16:00 bis 18:00

Die Anmelder der Mahnwache teilen mit: "Bitte kommt zahlreich und bringt Kerzen mit!! Die Prohibition kennt viele Gesichter, es ist an der Zeit, dass wir alle zusammenstehen und uns ANSEHEN was gerade passiert. Deutschlandweit sind Unternehmer angeklagt, die mit nichtberauschenden Hanfprodukten handelten und das kommende Urteil in Braunschweig ist so entscheidend für viele weitere Verfahren. Diejenigen unter euch die nicht die Zeit haben zu kommen entzündet mit uns am Samstag um 16:20 die Kerzen und teilt es online ❤" Weiterlesen $uuml;ber: Freiburg: Mahnwache für kriminalisierte Cannabis Patienten, Konsumenten und Unternehmen

Ort: 
Platz der Alten Synagoge, Bertoldstraße 30, 79098 Freiburg im Breisgau

"Turbo-Cannabis" - Eine Einordnung

  • Veröffentlicht am: 16. Januar 2020 - 12:32
  • Von: Sascha Waterkotte
Foto: @stoner.bazaar (Instagram)

Unter dem reißerischen Titel “Suchtmediziner warnen vor Turbo-Cannabis” hat sich unter anderem Rainer Thomasius zu Wort gemeldet in der Debatte über die Gefahren  gestiegener THC-Gehhalte. Durch gezielte Züchtungen ist der THC-Gehalt in Marijuana/Hanfblüten über die letzten Jahrzehnte hinweg tatsächlich gestiegen - was für sich genommen keine neue Entwicklung ist. Weiterlesen $uuml;ber: "Turbo-Cannabis" - Eine Einordnung

Legalisierung außer Sicht

11.01.2020

Neues Deutschland mit einer Momentaufnahme zur Legalisierungsfrage, in dem auch unser erstes Treffen mit Daniela Ludwig thematisiert wird.

In einigen Dingen ist sie zwar etwas fortschrittlicher als ihre Vorgängerin Marlene Mortler. So traf sie sich im November 2019 mit Vertretern des Deutschen Hanfverbandes und war bereit, sich über Wege einer alternativen Drogenpolitik zu beraten. 

Prohibitionsverfechter DPolG

23.12.2019

Unsere Münchener Ortsgruppe kritisiert die Deutsche Polizeigewerkschaft Bayern. Der Sprecher der Gruppe, Andreas Richter, wird in diesem Kontext von der Jungen Welt zitiert:

Der Deutsche Hanfverband (DHV) München machte am Sonntag darauf aufmerksam, dass die rechte Polizeigewerkschaft DPolG dem Bundesverfassungsgericht widerspricht:

Die Deutsche Polizeigewerkschaft Bayern (DPolG) hat im Internet einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Statt inhaltlich darauf einzugehen, löscht sie im großen Umfang Kommentare und sperrt die Kommentierenden. 

Seiten