Schäden durch Prohibition

Skandal! Fahrlässige Hinrichtung eines Cannabishändlers in Bayern | DHV-Video-News #68

  • Veröffentlicht am: 19. Februar 2016 - 18:03
  • Von: Georg Wurth

• Bayern: fahrlässige Hinrichtung eines Cannabishändlers
• Modellprojekt in Berlin: BfArM widerspricht Widerspruch
• Schleswig-Holstein: Piraten-Antrag zur "Legalisierung" abgelehnt
• Amsterdam/Urteil: Patient darf Cannabis anbauen
• Global Marijuana March 2016 - DHV-Infos und Anmeldung verfügbar

  Weiterlesen $uuml;ber: Skandal! Fahrlässige Hinrichtung eines Cannabishändlers in Bayern | DHV-Video-News #68

Trotz voller Bedrocan-Lager: Für deutsche Cannabis-Patienten reicht es nicht

  • Veröffentlicht am: 10. Februar 2016 - 13:14
  • Von: Michael Knodt

Kürzlich mussten wir über erneute Lieferausfälle von Medizinal-Hanfblüten berichten, da seit Januar bei vier von fünf Sorten wieder erhebliche Engpässe herrschen. Anlass genug, der Sache genauer auf den Grund zu gehen. Die erste Anfrage bei Bedrocan ergab, dass die Firma derzeit alle fünf Sorten bevorratet und letzte Woche noch gar nicht wusste, dass es für deutsche Patienten derzeit eng ist. Der neue Lieferant Pedanios antworte sehr schnell und ausführlich auf die Anfrage, kannte den Grund der Lieferenpässe allerdings auch nicht im Detail. Weiterlesen $uuml;ber: Trotz voller Bedrocan-Lager: Für deutsche Cannabis-Patienten reicht es nicht

Grenzwert für THC bleibt trotz gegenteiliger Expertenmeinung bei 1,0 Nanogramm

  • Veröffentlicht am: 26. Januar 2016 - 17:34
  • Von: Michael Knodt

Nachdem die so genannte Grenzwertkommission im vergangenen Herbst den aktuellen THC-Grenzwert von 1ng/THC pro Milliliter Blut in einem Artikel des Fachzeitschrift Blutalkohol kritisiert und eine Anhebung auf drei Nanogramm vorgeschlagen hatte, klagten fünf Autofahrer aus dem Ruhrgebiet. Gegen alle fünf waren führerscheinrechtliche Maßnahmen eingeleitet worden, nachdem bei ihnen im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein THC-Gehalt zwischen einem und  2,9 Nanogramm nachgewiesen worden war. Weiterlesen $uuml;ber: Grenzwert für THC bleibt trotz gegenteiliger Expertenmeinung bei 1,0 Nanogramm

FDP-Themenabend: "Legalisierung von Cannabis"

Dienstag, 26. Januar 2016 - 19:00

Die FDP Bochum widmet ihren  Themenabend im Januar den rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen zur Legalisierung von Cannabis. Unsere Mitarbeiterin Mariana Pinzón Becht ist zur Gast und wird einen einführenden Vortrag in das Thema halten. Weitere Informationen auf der Veranstaltungseite bei Facebook

  Weiterlesen $uuml;ber: FDP-Themenabend: "Legalisierung von Cannabis"

Ort: 
Restaurant "Lennox", Kortumstraße 7, 44787 Bochum

Neue Rekordernte 2015: Blühende Landschaften im Norden

  • Veröffentlicht am: 4. Januar 2016 - 13:36
  • Von: Michael Knodt

Wie in den vergangenen Jahren meldet  die Polizei Niedersachsen auch zum Jahresanfang 2016 eine neue 2015er Rekordernte aus dem Hohen Norden der Republik. Schon Anfang  2013,  2014 und 2015 klagten die Beamten über "immer mehr Cannabis-Plantagen im Norden". In diesem Jahr haben die Ermittler zwar weniger Kleinzeug gefunden, doch die Zahl der insgesamt aufgespürten Pflanzen war mit  über 19.000 weitaus höher als im Vorjahr. Weiterlesen $uuml;ber: Neue Rekordernte 2015: Blühende Landschaften im Norden

Veranstaltungsbericht: Drogenpolitik International

  • Veröffentlicht am: 2. Dezember 2015 - 12:35
  • Von: MarianaPinzon
Grüne Landesgeschäftsstelle Baden-Württemberg

Die Landesarbeitsgemeinschaft Internationales von Bündnis90/Die Grünen hat am 11.11.2015 nach Stuttgart zu einem Drogenpolitischen Ratschlag eingeladen. Der Sprecher Christian Wein betonte zu Beginn, dass das Thema Drogenpolitik die internationalen Auswirkungen mit bedenken müsse. Vor allem die katastrophalen Auswirkungen auf die Produktions- und Transitländer müssen berücksichtig werden, wenn neue Wege in der Drogenpolitik gesucht werden. Weiterlesen $uuml;ber: Veranstaltungsbericht: Drogenpolitik International

Stuttgart: Drogenpolitischer Ratschlag der LAG Internationales Bündnis90/Die Grünen

Mittwoch, 11. November 2015 - 18:00 bis 22:00

Die Landesarbeitsgemeinschaft Internationales der Grünen Baden-Württemberg lädt zu einem Ratschlag über Drogenpolitik und die Auswirkung der Prohibition auf Erzeugungs- und Transitländer ein. Es wird zwei Expertenvorträge geben und Zeit für Diskussionen. Eingeladen sind:  Weiterlesen $uuml;ber: Stuttgart: Drogenpolitischer Ratschlag der LAG Internationales Bündnis90/Die Grünen

Ort: 
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Baden-Württemberg, Königstraße 78, Stuttgart

Da wächst was. Während die Polizei in der Vorstadt Plantagen räumt, denken Beamte über Coffeshops nach.

17.10.2015

Die TAZ am Wochenende hat in ihrer Ausgabe vom 17./18. Oktober einen sehr ausführlichen Artikel über die Cannabis-Diskussion in Berlin veröffentlicht. Darin wird zum einen über die Situation am Görlizer Park und die politische Diskussion über ein Coffeeshop dort berichtet. Zum anderem geht es in dem Artikel über Cannabisanbau in Berlin und entsprechende Gerichtsprozesse. Im Zuge der Recherche hat die Journalistin auch bei uns zu einem längeren Gespräch angerufen.  Weiterlesen $uuml;ber: Da wächst was. Während die Polizei in der Vorstadt Plantagen räumt, denken Beamte über Coffeshops nach.

Doch kein Gras im Indianerreservat: Razzia beim "Pinoleville Pomo Nation Tribe"

  • Veröffentlicht am: 23. September 2015 - 16:54
  • Von: Michael Knodt

Noch im Februar konnten wir über die ambitionierten Pläne der Pinoleville Nation berichten. Die Obama-Administration hatte im so genannten Cole Memorandum bereits vor zwei Jahren bekannt gegeben, dass die Mitglieder der Stämme selbst über den legalen Anbau von Cannabis auf Stammesgebiet entscheiden könnten, sofern ihr Vorhaben im Einklang mit den jeweiligen Landesgesetzen stehe. Weiterlesen $uuml;ber: Doch kein Gras im Indianerreservat: Razzia beim "Pinoleville Pomo Nation Tribe"

Seiten