Politisches Material

Münster: Fachtag: Konsum ohne Reue?

Dienstag, 13. Dezember 2016 - 14:00 bis 18:30

Nachdem der Stadtrat Münster beschlossen, hat ein wissenschaftliches Modellprojekt zur Cannabisabgabe initiieren zu wollen, findet im Dezember ein Fachtag statt. Die Veranstaltung zielt darauf den Dialog zwischen Bürgern, Politikern und Experten anzuregen.

Als Gäste sind Prof. Lorenz Böllinger (Universität Bremen) , Hubert Wimber (Polizeipräsident Münster a.D.) und viele weitere Experten und Lokalpolitiker geladen. Weiterlesen $uuml;ber: Münster: Fachtag: Konsum ohne Reue?

Ort: 
Rathausfestsaal im Historischen Rathaus, Prinzipalmarkt 10, 48143 Münster

Positionspapier für eine sinnvolle Regulierung von CBD

  • Veröffentlicht am: 8. November 2016 - 12:33
  • Von: Florian Rister
CBD haltiges Massage Öl

Cannabidiol (CBD) ist neben Tetrahydrocannabinol (THC) der bekannteste Inhaltsstoff der Hanfpflanze. Ihm werden viele positive medizinische und kosmetische Eigenschaften nachgesagt, gleichzeitig ist er auch in Lebensmitteln und anderen Hanfprodukten enthalten. Die European Industrial Hemp Association (EIHA) hat jetzt ein Positionspapier zur sinnvollen Regulierung von CBD veröffentlicht. Der DHV hat dieses Papier mit unterzeichnet und ruft alle Unterstützer ebenfalls dazu auf. Weiterlesen $uuml;ber: Positionspapier für eine sinnvolle Regulierung von CBD

Berlin-Wahl: Jetzt E-Mail an Rot-Rot-Grün!

  • Veröffentlicht am: 29. September 2016 - 12:28
  • Von: Marc Walter
Foto: Pixabay

Anfang dieser Woche trafen sich die Parteispitzen von SPD, LINKEN und Grünen in Berlin, um erste Sondierungsgespräche über eine Rot-Rot-Grüne Regierungskoalition zu führen. Nun ist es wichtig, diesen Parteien zu signalisieren, dass es ein großes Interesse an einer liberalen Drogenpolitik gibt. Also: Bitte schreibt ihnen eine kurze E-Mail! Weiterlesen $uuml;ber: Berlin-Wahl: Jetzt E-Mail an Rot-Rot-Grün!

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern - Einschätzung des DHV

  • Veröffentlicht am: 16. August 2016 - 14:22
  • Von: MarianaPinzon

Am 04.09. ist in Mecklenburg-Vorpommern Landtagswahl. Wir haben uns genau angeschaut, was in der letzten Legislatur drogenpolitisch in Schwerin passiert ist, haben die Wahlprogramme der aussichtsreichen Parteien unter die Lupe genommen und ihnen Wahlprüfsteine geschickt. Aus all diesen Informationen haben wir für euch wieder eine umfassende Wahlanalyse erstellt. Weiterlesen $uuml;ber: Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern - Einschätzung des DHV

Berlin wählt am 18. September - Berlin ohne Henkel ist möglich!

  • Veröffentlicht am: 10. August 2016 - 13:43
  • Von: MarianaPinzon

Am 18.09. ist in Berlin die Wahl zum Abgeordnetenhaus. Wir haben uns genau angeschaut, was in der letzten Legislatur drogenpolitisch in Berlin passiert ist, haben die Wahlprogramme der aussichtsreichen Parteien unter die Lupe genommen und ihnen Wahlprüfsteine geschickt. Aus all diesen Informationen haben wir für euch wieder eine umfassende Wahlanalyse erstellt. Berlin ohne Henkel ist möglich - ohne Henkel gibt es auch wieder Fortschritt in der Cannabispolitik. Weiterlesen $uuml;ber: Berlin wählt am 18. September - Berlin ohne Henkel ist möglich!

Öffentliche Anhörung zu "Neue Psychoaktive Substanzen"-Gesetz

Mittwoch, 6. Juli 2016 - 14:00

Am Mittwoch den 06.07.2016 findet eine Anhörung des Gesundheitsausschusses über eine Gesetzesvorlage statt, mit welcher man ganze Stoffklassen verbieten kann. Damit soll die Verbreitung von Legal Highs unterbunden werden. Außerdem wird noch ein Antrag der Fraktion der Partei DIE LINKE, welcher in starkem Kontrast zu den Vorschlägen der Bundesregierung steht, diskusstiert.

Unser Mitarbeiter, Maximillian Plenert, wurde eingeladen, als Mitglied von akzept e.V., als Redner aufzutreten. Weiterlesen $uuml;ber: Öffentliche Anhörung zu "Neue Psychoaktive Substanzen"-Gesetz

Ort: 
im Anhörungssaal 3 101, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus (MELH),Eingang: Adele-Schreiber-Krieger-Str. 1, 10557 Berlin.

Alternativer Drogen-und Suchtbericht 2016 in Berlin veröffentlicht

  • Veröffentlicht am: 7. Juni 2016 - 13:58
  • Von: Jochen Eichelmann

Kurz vor der Veröffentlichung des offiziellen Drogen-und Suchtberichts der Bundesregierung am 9.6.2016 wurde in Berlin der 3. Alternative Drogen- und Suchtbericht vorgestellt. Herausgeber des Berichts sind akzept e.V., die Deutsche AIDS-Hilfe und der JES e.V. Der Bericht ist eine Zusammenstellung von Essays unterschiedlichster Fachleute, die ein Gegengewicht zur alljährlichen Veröffentlichung der Bundesregierung schaffen möchten. Weiterlesen $uuml;ber: Alternativer Drogen-und Suchtbericht 2016 in Berlin veröffentlicht

Global Marijuana March 2016 - Poster, Flyer und Aufkleber jetzt im DHV-Shop

  • Veröffentlicht am: 24. April 2016 - 13:36
  • Von: Florian Rister

Ab jetzt könnt ihr beim DHV Poster, Flyer und Aufkleber zum Global Marijuana March 2016 bestellen. Sämtliche Materialien sind kostenlos, bei einer Bestellung in unserem Webshop fällt nur das Porto an. Ein fertiges Paket mit 100 Flyern, 50 Aufklebern und je 2 Postern haben wir auch kostenlos an etwa 150 Menschen verschickt. So könnt ihr eure Freunde, Bekannte und Fremde über den GMM informieren und dadurch mit dazu beitragen, dass sich möglichst viele Menschen daran beteiligen. Weiterlesen $uuml;ber: Global Marijuana March 2016 - Poster, Flyer und Aufkleber jetzt im DHV-Shop

Anhörung zum Cannabis-Kontrollgesetz: Schriftliche Stellungnahme des DHV

  • Veröffentlicht am: 18. März 2016 - 14:07
  • Von: dhvadmin
Georg Wurth bei der Anhörung zum Cannabis-Kontrollgesetz der Grünen im Gesundheitsausschuss des Bundestages am 16.03.2016

Am Mittwoch fand im Gesundheitsausschuss des Bundestages eine Anhörung zum Gesetzentwurf der Grünen für ein Cannabis-Kontrollgesetz (CannKG) statt. Diverse Verbände und Einzelsachverständige haben dazu Stellungnahmen eingereicht. Georg Wurth zieht in der Stellungnahme des DHV folgendes Fazit: Zumindest eine weitergehende Entkriminalisierung von erwachsenen Cannabiskonsumenten ist Konsens bei den Fachleuten, sogar bei den CDU-nahen Sachverständigen. Auch in Deutschland wird die Regulierung des Cannabismarktes kommen und das CannKG der Grünen ist dafür eine gute Diskussionsgrundlage. Weiterlesen $uuml;ber: Anhörung zum Cannabis-Kontrollgesetz: Schriftliche Stellungnahme des DHV

Seiten