Mitmachen!

Heidelberg: Hanfstand der DHV Ortsgruppe Rhein-Neckar beim Alternativen Weihnachtsmarkt

Sonntag, 9. Dezember 2018 - 12:00 bis 18:00

Die DHV Ortsgruppe Rhein-Neckar organisiert einen Hanfstand auf dem Alternativen Weihnachtsmarkt auf dem Wilhelmsplatz in der Heidelberger Weststadt mit allerlei Hanfprodukten und Informationen rund um das Thema Hanf. Interessierte sind herzlich dazu eingladen vorbeizuschauen.

Auf Facebook und im DHV-Forum findet ihr weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Weiterlesen $uuml;ber: Heidelberg: Hanfstand der DHV Ortsgruppe Rhein-Neckar beim Alternativen Weihnachtsmarkt

Ort: 
Heidelberg: Wilhelmsplatz

Heidelberg: Offenes Treffen der DHV Ortsgruppe Rhein-Neckar

Montag, 3. Dezember 2018 - 19:00

Die DHV Ortsgruppe Rhein-Neckar lädt zu ihrem nächsten Treffen ein. Wer sich aktiv vor Ort für die Legalisierung einsetzen möchte, ist herzlich eingeladen an dem Treffen teilzunehmen.

Auf Facebook und im DHV-Forum gibt es weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Weiterlesen $uuml;ber: Heidelberg: Offenes Treffen der DHV Ortsgruppe Rhein-Neckar

Ort: 
Heidelberg: Laden für Kultur und Politik, Kaiserstr. 62

Weinheim: Infostand 'Hanf als Rohstoff, Medizin & Genussmittel' der DHV Ortsgruppe Rhein-Neckar

Samstag, 1. Dezember 2018 - 10:30 bis 16:00

Der Hanfverband Rhein-Neckar steht regelmäßig mit Demoprodukten und Flyern zum Thema "Hanf als Rohstoff, Medizin und Genussmittel" in den Fußgängerzonen der Region, um Passanten zu informieren. Am 01.12.2018 wird die Gruppe zum ersten Mal in Weinheim einen Infostand organisieren.

Auf Facebook und im DHV-Forum findet ihr weitere Infos und Kontaktmöglichkeiten.

  Weiterlesen $uuml;ber: Weinheim: Infostand 'Hanf als Rohstoff, Medizin & Genussmittel' der DHV Ortsgruppe Rhein-Neckar

Ort: 
Weinheim: Denkmal 'Die Reiterin', Ecke Hauptstraße/Institutstr

Mainz: Infotisch der Cannabis Initiative e.V.

Donnerstag, 6. Dezember 2018 - 18:00

Am 06. Dezember wird die Cannabis Initiative e.V. an der Römerpassage von 18-20 Uhr einen kleinen Infotisch machen.
Dazu verteilen sie kleine Tütchen mit Gebäck und Infozettel.

Auf Facebook und im DHV-Forum gibt es weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Weiterlesen $uuml;ber: Mainz: Infotisch der Cannabis Initiative e.V.

Ort: 
Mainz: Römerpassage, Emmeransstraße/Pfandhausstraße (Spardabank)

Mönchengladbach: Offenes Treffen der DHV Ortsgruppe Mönchengladbach in Gründung

Montag, 17. Dezember 2018 - 18:00

Die DHV Ortsgruppe Mönchengladbach in Gründung lädt zu ihrem nächsten Treffen ein. Wer sich aktiv vor Ort für die Legalisierung einsetzen möchte, ist herzlich eingeladen an dem Treffen teilzunehmen.

Im Facebook-Event und im DHV-Forum gibt es weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Weiterlesen $uuml;ber: Mönchengladbach: Offenes Treffen der DHV Ortsgruppe Mönchengladbach in Gründung

Ort: 
Mönchengladbach: Alge Restaurant, Waldhausener Straße 86a

Regensburg: Offenes Treffen der DHV Ortsgruppe Regensburg

Donnerstag, 6. Dezember 2018 - 20:00

Die DHV Ortsgruppe Regensburg lädt zu ihrem nächsten Treffen ein. Wer sich aktiv vor Ort für die Legalisierung einsetzen möchte, ist herzlich eingeladen an dem Treffen teilzunehmen.

Im Facebook-Event und im DHV-Forum gibt es weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Weiterlesen $uuml;ber: Regensburg: Offenes Treffen der DHV Ortsgruppe Regensburg

Ort: 
Regensburg: Neue Filmbühne, Bismarckplatz 9

Studie zu legalem Cannabis Fiskus könnte 2,4 Milliarden Euro einnehmen

16.11.2018

Spiegel Online berichtet über die auf der "Cannabis Normal!" präsentierte Cannabis-Studie von Prof. Dr. Haucap, wenn auch mit einer unstimmigen Zahl in der Überschrift.

Kanada kifft, ebenso wie neun US-Staaten: Sie haben Cannabis legalisiert. Was würde eine Freigabe für deutsche Staatskassen bedeuten? Eine Studie des Hanfverbands verspricht ein Milliardenplus.

Cannabis 1. wissenschaftliche Studie: Verbot kostet die Deutschen 2,66 Milliarden pro Jahr

16.11.2018

Blasting News berichtet über die Haucap-Studie.

Wie teuer ist das Cannabis-Verbot denn nun wirklich? Das wollte der "Deutsche Hanfverband" (DHV) ganz genau wissen und gab eine wissenschaftliche Studie bei Professor Dr. Justus Haucamp von der Uni Düsseldorf in Auftrag.

Seiten