Mitmachen!

Luxemburg legalisiert Cannabis

25.04.2019

Die DPA-Meldung über die Legalisierungspläne in Luxemburg und der darin auch thematisierte Global Marijuana March 2019 in Deutschland finden sich auch in der Berichterstattung bei infranken.de.

Nach Angaben des Deutschen Hanfverbandes sind zum weltweiten «Global Marijuana March 2019» Anfang Mai auch in rund 30 deutschen Städten Demos und Kundgebungen für die Legalisierung von Cannabis geplant. Es werde Aktionen von Hamburg bis München und von Düsseldorf bis Dresden geben, teilte der Verband in Berlin mit. 

Luxemburg bereitet Legalisierung von Cannabis vor

25.04.2019

Die DPA-Meldung über die Legalisierungspläne in Luxemburg der darin auch thematisierte Global Marijuana March 2019 in Deutschland finden sich auch in der Berichterstattung der Peiner Allgemeinen.

Nach Angaben des Deutschen Hanfverbandes sind zum weltweiten «Global Marijuana March 2019» Anfang Mai auch in rund 30 deutschen Städten Demos und Kundgebungen für die Legalisierung von Cannabis geplant. Es werde Aktionen von Hamburg bis München und von Düsseldorf bis Dresden geben, teilte der Verband in Berlin mit. 

Luxemburg bereitet Legalisierung von Cannabis vor

25.04.2019

Die DPA-Meldung über die Legalisierungspläne in Luxemburg der darin auch thematisierte Global Marijuana March 2019 in Deutschland finden sich auch in der Berichterstattung von NTV.

Nach Angaben des Deutschen Hanfverbandes sind zum weltweiten «Global Marijuana March 2019» Anfang Mai auch in rund 30 deutschen Städten Demos und Kundgebungen für die Legalisierung von Cannabis geplant. Es werde Aktionen von Hamburg bis München und von Düsseldorf bis Dresden geben, teilte der Verband in Berlin mit. 

Marihuana-Befürworter demonstrieren in Saarbrücken für Legalisierung

29.04.2019

sol.de mit einer Ankündigung zum GMM in Saarbrücken.

In 30 deutschen Städten setzen sich Menschen beim „Global Marihuana March“ für die Legalisierung von Cannabis ein. Auch in Saarbrücken gehen Befürworter auf die Straße.

Unter dem zentralen Motto „Keine Pflanze ist illegal!“ finden in ganz Deutschland Demos und Kundgebungen statt. Insgesamt werden laut Veranstalter 10.000 Teilnehmer erwartet. 

München: Infostand der DHV-Ortsgruppe München

Samstag, 25. Mai 2019 - 16:00 bis Sonntag, 26. Mai 2019 - 20:00

Die DHV-Ortsgruppe München veranstalten einen Infostand während des Streetlife Festivals in München. Interessierte sind herzlich eingeladen mal vorbeizuschauen.

Auf Facebook und in unserem DHV-Forum findet ihr weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Weiterlesen $uuml;ber: München: Infostand der DHV-Ortsgruppe München

Ort: 
München: Streetlife Festival, Ludwig- und Leopoldstraße

Augsburg: Offenes Treffen der DHV-Ortsgruppe Augsburg

Mittwoch, 22. Mai 2019 - 19:00

Die DHV-Ortsgruppe Augsburg lädt zu ihrem nächsten Treffen ein. Wer sich aktiv vor Ort für die Legalisierung einsetzen möchte, ist herzlich eingeladen an dem Treffen teilzunehmen.

Im Facebook-Event und im DHV-Forum gibt es weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Weiterlesen $uuml;ber: Augsburg: Offenes Treffen der DHV-Ortsgruppe Augsburg

Ort: 
Augsburg: Brecht's Bistro, Auf dem Rain 6

Global Marijuana March 2019: Teilnehmende Städte in Deutschland

27.04.2019

Die taz berichtet in ihrer Bewegungs-Rubrik über den anstehenden Global Marijuana March.

Wie jedes Jahr gibt es auch 2019 zum Global Marijuana March Anfang Mai hunderte Demonstrationen weltweit für die Legalisierung von Cannabis - und dutzende in Deutschland. Auf dieser Übersichtsseite sammeln wir Informationen und Weblinks zu den Aktionen im deutschsprachigen Raum. Informationen für GMM-Organisatoren sind hier zu finden.

Luxemburg arbeitet an Cannabis-Legalisierung

26.04.2019

Der Trierer Volksfreund berichtet über die Legalisierung in Luxemburg und den anstehenden GMM in Saarbrücken.

Laut Deutschem Hanfverband sind zum weltweiten „Global Marijuana March 2019“ Anfang Mai in rund 30 deutschen Städten Demos für die Legalisierung von Cannabis geplant. In Saarbrücken wollen Demonstranten am Samstag, 4. Mai, auch auf das Risiko durch verunreinigtes Cannabis auf dem Schwarzmarkt hinweisen. Start ist um 14 Uhr an der Europagalerie.

Seiten