Europa

Cannabis & Psychosen - Wie zuverlässig ist die Lancet-Datengrundlage?

  • Veröffentlicht am: 22. Dezember 2019 - 13:49
  • Von: Michael Knodt

Nachdem im März diesen Jahres die zweite sogenannte Lancet-Studie publiziert worden war, wurde diese von zahlreichen Medien zum Anlass genommen, Sinn und Zweck eines regulierten Cannabis-Marktes infrage zustellen. Denn die neuen Indoor-Züchtungen seien aufgrund ihres hohen THC-Gehalts besonders gefährlich, weil diese laut der Studie viel eher Psychosen auslösen können als schwächeres Cannabis. Die Grenze, was starkes und was schwächeres Cannabis ist, wurde von den Forschern jedoch sehr unscharf definiert. Weiterlesen $uuml;ber: Cannabis & Psychosen - Wie zuverlässig ist die Lancet-Datengrundlage?

Seiten