Drogenpolitik in Europa

Schweizer Bundesrat Berset besteht auf Cannabis-Modellversuchen

  • Veröffentlicht am: 6. Juli 2018 - 17:02
  • Von: Michael Knodt
Foto by PaterMcFly | CC BY 4.0 - flag changed to switzerland

Nachdem der Schweizer Nationalrat einen „Experimentierartikel“, der Cannabis-Modellprojekte ermöglicht hätte, vor wenigen Wochen mit einer denkbar knappen Mehrheit von 96 zu 93 Stimmen abgelehnt hatte, hat der zuständige Bundesrat Alain Berset auf einer Pressekonferenz angekündigt, einen neuen Vorstoß zu wagen. Berset möchte nun statt des Experimentierartikels einen Pilotversuchsartikel ins Schweizer Betäubungsmittelgesetz (BetmG) aufnehmen, der, genau wie die kürzlich abgelehnte Änderung, eine legale Basis für Cannabis-Modellversuche schüfe. Weiterlesen $uuml;ber: Schweizer Bundesrat Berset besteht auf Cannabis-Modellversuchen

Luxemburg legalisiert Cannabis als Medizin und hebt Handelsverbot für Cannabis-Aktien auf

  • Veröffentlicht am: 2. Juli 2018 - 17:55
  • Von: Michael Knodt
CC0 Public Domain

Mit der Legalisierung von medizinischem Cannabis hat das luxemburgische Parlament das Verbot für den Handel mit Aktien von Cannabis-Produzenten, die ausschließlich für medizinische Zwecke produzieren, am vergangenen Donnerstag buchstäblich in letzter Sekunde aufgehoben. Weiterlesen $uuml;ber: Luxemburg legalisiert Cannabis als Medizin und hebt Handelsverbot für Cannabis-Aktien auf

Verbot von Stecklingen in Österreich? | DHV-Video-News #150

  • Veröffentlicht am: 5. Januar 2018 - 15:18
  • Von: Georg Wurth

• DHV-Weihnachtsspendenkampagne läuft noch bis 15. Januar
• Bundesregierung antwortet auf Kleine Anfrage der FDP
• FDP-Abgeordneter schlägt Hamburg für Cannabis-Modellprojekt vor
• Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter fordert Legalisierung
• Urteil: Krankenkasse darf Kostenübernahme nicht befristen
• Verbot von Stecklingen und Samen in Österreich?
• Norwegen plant Entkriminalisierung aller Drogenkonsumenten
• Dänemark startet mit Cannabis als Medizin

  Weiterlesen $uuml;ber: Verbot von Stecklingen in Österreich? | DHV-Video-News #150

Cannabis konkret - Teil 4 Georg Wurth (DHV)

29.08.2017

In der Reihe "Cannabis Konkret" lässt wahl.de fünf Meinungsführer aus den Bereichen Politik, Gesundheit und Wirtschaft zu Wort kommen. Natürlich sprach die Redaktion in diesem Zuge auch mit DHV-Geschfätsführer Georg Wurth, der im Interview ein wünschenswertes Legalisierungsszenario beschreibt.

Herr Wurth, was ist gegenwärtig das große Thema in der Cannabis-Debatte?

Italien: Hanf bis 0,6% THC erlaubt!

  • Veröffentlicht am: 5. Juli 2017 - 14:15
  • Von: Jochen Eichelmann
Junge Pflanzen im Hanffeld. Foto: Hanffaserfabrik Uckermark

In Italien boomt der Anbau von Hanf für industrielle Zwecke. Im Januar 2017 wurden die gesetzlichen Rahmenbedingungen hierfür geändert. Seitdem kann in Italien Hanf mit bis zu 0,6% THC angebaut werden. Nicht nur die vielseitigen Weiterverarbeitungsmöglichkeiten bringen Bauern dazu, die traditionsreiche Pflanze wieder vermehrt anzubauen. Auch ausgelaugte und vergiftete Böden können durch sie wieder nutzbar gemacht werden. Weiterlesen $uuml;ber: Italien: Hanf bis 0,6% THC erlaubt!

Hanf-Demo: Mega-Verkehrschaos in der Stadt

06.05.2017

Auch in Österreich wurde anlässlich des GMM 2017 demonstriert. Aus Wien berichtet oe24.at folgendes:

Das diesjährige Motto des Events lautete: „Legalisierung macht Sinn.“

Heute führte den dritten Samstag in Folge ein Event am Ring 
zu Zugangs­beschränkungen in der City: Zum zehnten Mal fand ab 12 Uhr der Hanfwandertag statt.

Tausende Menschen gingen für die Legalisierung von Cannabis auf die Straße. Im Mittelpunkt stand der verstärkte medizinische Einsatz des Hanfes sowie die Entkriminalisierung der Konsumenten.

Seiten