Drogenpolitik in Deutschland

Aufruf an SPD & Nahles: Legalisierung jetzt! (Video)

  • Veröffentlicht am: 16. August 2018 - 16:23
  • Von: Georg Wurth

Videopetition des Deutschen Hanfverbands an die SPD-Fraktion im Bundestag zur Legalisierung von Cannabis

In den nächsten Wochen und Monaten wird sich entscheiden, ob endlich wesentliche Schritte zur Reform der Cannabispolitik gegangen werden, oder ob die Großen Koalition weitere vier Jahre den Stillstand verwalten und für hunderttausende Strafverfahren gegen einfache Cannabiskonsumenten verantwortlich sein wird. Der DHV ruft zu massiver Verbreitung dieses Videos auf, in dem führende SPD-Politiker gebeten werden, Position zu beziehen und zu handeln. Weiterlesen $uuml;ber: Aufruf an SPD & Nahles: Legalisierung jetzt! (Video)

6000 Teilnehmer fordern auf 22. Hanfparade die Legalisierung von Cannabis

DHV-Geschäftsführer Georg Wurth führt den "Grünen Block" auf der Hanfparade 2018 an.

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 11.08.2018

Bei bestem Demonstrationswetter fanden sich am heutigen Samstag 6000 Besucher auf der Hanfparade in Berlin ein, um unter dem diesjährigen Motto “Aufklärung statt Verbote” die Legalisierung von Cannabis zu fordern. Der Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbands, Georg Wurth, hielt die erste Rede der 22. Hanfparade am Neptunbrunnen. Weiterlesen $uuml;ber: 6000 Teilnehmer fordern auf 22. Hanfparade die Legalisierung von Cannabis

"Aufklärung statt Verbote" 22. Hanfparade

25.07.2018

Auf Blasting News erschien nicht nur die Vorankündigung der 22. Hanfparade; die Autorin nahm die anstehende Demonstration als Anlass, auch einen persönlichen Kommentar zu bringen.

Der Deutsche Hanfverband (DHV) beteiligt sich an der 22. Hanfparade mit Reden, Infoständen, einem Wagen und einer eigenen Abteilung, dem "Grünen Block". DHV-Geschäftsführer Georg Wurth wird unter anderem sprechen. Er sieht gute Chancen für echte politische Veränderungen:

Cannabis made in Germany: Ausschreibung zum kommerziellen Anbau gestartet

  • Veröffentlicht am: 20. Juli 2018 - 22:55
  • Von: Florian Rister

Nachdem die letzte Ausschreibung der deutschen Cannabisagentur für die kommerzielle Produktion von medizinischen Cannabisblüten in Deutschland vom Oberlandesgericht Düsseldorf gestoppt wurde, ist jetzt die von vielen heiß ersehnte neue Ausschreibung online. Der Umfang der gesamten Ausschreibung ist größer, es gibt viel mehr Detailregelungen zu verschiedenen Themen. Scheinbar wurde auch die Kritik des DHVs erhört: Die gesamte zu produzierende Cannabismenge wurde erhöht und womöglich sogar ein Weg für deutsche Unternehmen eröffnet, sich an der Ausschreibung zu beteiligen! Weiterlesen $uuml;ber: Cannabis made in Germany: Ausschreibung zum kommerziellen Anbau gestartet

Junge Union greift kontroverse Diskussion auf - Cannabis Legalisieren?

10.07.2018

Vor ein paar Wochen sprach uns die Junge Union Rosenheim wegen der Teilnahme an einer Diskussionsrunde zum Thema Cannabislegalisierung an. Wir haben mit Micha Greif, den Sprecher des Hanfverbands München, einen erfahrenen Vertreter zur Veranstaltung entsenden können, der von Rosenheim24.de zitiert wurde. Weiterlesen $uuml;ber: Junge Union greift kontroverse Diskussion auf - Cannabis Legalisieren?

Alkohol- und Drogenkonsum im Verkehr – ein Zehnjahresrückblick

  • Veröffentlicht am: 5. Juli 2018 - 14:57
  • Von: Sascha Waterkotte
Foto by Darkone | CC BY-SA 2.5

Wie haben sich die Zahlen zum Alkohol- und Drogenkonsum im deutschen Straßenverkehr in den letzten zehn Jahren entwickelt? Das wollte die FDP wissen und fragte deshalb die Bundesregierung, die im Mai 2018 auf die Kleine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (Bundestag Drucksache 19/1857) mit umfangreichen Tabellen zum Thema Cannabis-, Alkohol- und Drogenkonsum im Verkehr antwortete. Wir haben uns diese für euch genauer angeschaut und ein paar bundesweite Trends identifiziert. Weiterlesen $uuml;ber: Alkohol- und Drogenkonsum im Verkehr – ein Zehnjahresrückblick

Burglengenfeld: Präventionstage

Dienstag, 10. Juli 2018 - 17:00 bis 20:00

Die Stadt Burglengenfeld präsentiert am 10. und 11. Juli 2018 die so genannten „Präventionstage“ unter dem Motto „Prävention von Jugendlichen – für Jugendliche“. Am Dienstag, 10. Juli 2018, ist die Veranstaltung, deren Gesamtkoordination von der Fokusgruppe Jugend verantwortet wurde, von 17 bis 20 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich (an beiden Vormittagen nur für Schulen) Aussteller und Fachpersonal stehen zur Verfügung.

Nach der Eröffnung um 17 Uhr durch Bürgermeister Thomas Gesche und den Vertretern der Fokusgruppe Jugend ist folgendes Programm vorgesehen: Weiterlesen $uuml;ber: Burglengenfeld: Präventionstage

Ort: 
Burglengenfeld: Stadthalle Burglengenfeld, Im Naabtalpark 40, 93133 Burglengenfeld

Seiten