Drogenhilfe, Therapie und Prävention

Nationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige

  • Veröffentlicht am: 22. Juli 2014 - 9:19
  • Von: Florian Rister

Wie jedes Jahr fand am 21. Juli der nationale Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher statt. Auch wenn Hanfkonsumenten damit scheinbar nichts zu tun haben, ist es doch wichtig seine Solidarität und sein Mitgefühl für diejenigen zu zeigen, die trotz oder wegen bestehender Drogenverbote verstorben sind. Weiterlesen $uuml;ber: Nationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige

Zwei ganz verschiedene Drogen- und Suchtberichte

  • Veröffentlicht am: 8. Juli 2014 - 14:37
  • Von: Michael Knodt

Nach dem Alternativen Drogen- und Suchtbericht, der vergangene Woche von akzept e.V. vorgestellt wurde, hat nun auch die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), ihren Jahresbericht vorgelegt.

Zum Thema Cannabis findet sich nichts Neues, das Kapitel klingt fast wie eine copy&paste Version des letzten Jahres. Da es keine neuen Erhebungen zum Konsumverhalten der Deutschen gibt, erklären sich die stagnierenden Konsumentenzahlen von selbst. NGO-Organisationen wie der akzept e.V oder die akzeptierenden Eltern und selbst die renommierte Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS), kurzum Vertreter eines Konsum akzeptierenden Ansatzes, kommen mit ihren Positionen in dem über 200 Seiten umfassenden Papier gar nicht zu Wort. Weiterlesen $uuml;ber: Zwei ganz verschiedene Drogen- und Suchtberichte

Alternativer Sucht- und Drogenbericht 2014 erschienen

  • Veröffentlicht am: 2. Juli 2014 - 13:34
  • Von: Maximilian Plenert

Nicht-Regierungsorganisationen und Wissenschaftler haben heute in Berlin den ersten Alternativen Drogen- und Suchtbericht vorgestellt – eine knappe Woche vor Erscheinen des Drogen- und Suchtberichts der Bundesregierung am kommenden Montag. Der Alternative Drogen-  und Suchtbericht umfasst ein breites Themenspektrum von Alkohol- und Tabakprävention für Jugendliche und den Medikamentengebrauch Erwachsener über Ansätze zum Umgang mit dem Konsum von Cannabis und Crystal Meth bis hin zu niedrigschwelligen Hilfsangeboten für Heroinkonsumenten.

Seiten