Cannabis - Risiken & Nebenwirkungen

Daniela Ludwigs Alibi-Prävention

  • Veröffentlicht am: 11. November 2020 - 12:06
  • Von: Sascha Waterkotte
Pressefoto der Drogenbeauftragten: Maximilian König

Die drogenpolitische Säule “Repression” verschlingt Milliarden Euro für die Durchsetzung des Verbots. Kommunale Drogenberatungsstellen müssen gleichzeitig aus Finanznot Stellen streichen. Derweil darf die Bundesdrogenbeauftragte ein wenig Spielgeld für Prävention und Behandlungskonzepte ausgeben - weniger als ein Tropfen auf den heißen Stein.

  Weiterlesen $uuml;ber: Daniela Ludwigs Alibi-Prävention

Cannabis und die ewige Frage nach der Legalisierung

30.01.2020

Die Schwäbische Post mit einer Status Quo Analyse zum Stand der Cannabislegalisierung, bei der auch mehrfach Bezug auf den DHV genommen wird.

 Viele Ärzte sind offenbar nicht genügend informiert, was laut dem deutschen Hanfverband unter anderem an mangelhaften Weiterbildungsangeboten für die Mediziner liegt. Patienten streiten mit Krankenkassen um die Erstattung der Kosten ihrer Medizin.

Sucht in Deutschland - das sagen die offiziellen Zahlen

  • Veröffentlicht am: 23. Januar 2020 - 9:10
  • Von: Sascha Waterkotte
Foto: @stoner.bazaar (Instagram)

Es ist immer ärgerlich, wenn Medien Fakten übersehen oder nicht prüfen vor der Verbreitung wie jüngst beim als investigativ angepriesenen Bericht von “Report München”, zu welchem wir letzte Woche eine inhaltliche Einordnung veröffentlichten. Da auch sich in dieser Woche weiterhin diverse Medien auf den tendenziösen Bericht beziehen und, ebenso wie tagesschau.de, diesen offenbar ohne eine Prüfung verbreiten, möchten wir an dieser Stelle für weitere Klarheit zu sorgen. Weiterlesen $uuml;ber: Sucht in Deutschland - das sagen die offiziellen Zahlen

Was Cannabis mit Jugendlichen macht

21.01.2020

Für den Beitrag über die Gefahren des Cannabiskonsums informierte sich der Deutschlandfunk auch beim Deutschen Hanfverband.

200 bis 400 Tonnen Cannabis werden jährlich in Deutschland konsumiert, schätzt der Deutsche Hanfverband. Mindestens 1,2 Milliarden Euro könnte der illegale Handel demnach einbringen – Geld, das vor allem die Organisierte Kriminalität einstreicht. Mit einer Legalisierung ließe sich dieser Schwarzmarkt eindämmen, lautet ein Argument der Befürworter. 

"Turbo-Cannabis" - Eine Einordnung

  • Veröffentlicht am: 16. Januar 2020 - 12:32
  • Von: Sascha Waterkotte
Foto: @stoner.bazaar (Instagram)

Unter dem reißerischen Titel “Suchtmediziner warnen vor Turbo-Cannabis” hat sich unter anderem Rainer Thomasius zu Wort gemeldet in der Debatte über die Gefahren  gestiegener THC-Gehhalte. Durch gezielte Züchtungen ist der THC-Gehalt in Marijuana/Hanfblüten über die letzten Jahrzehnte hinweg tatsächlich gestiegen - was für sich genommen keine neue Entwicklung ist. Weiterlesen $uuml;ber: "Turbo-Cannabis" - Eine Einordnung

Neue Studie: Cannabis-Regulierung vermeidet problematische Konsummuster

  • Veröffentlicht am: 18. November 2019 - 13:11
  • Von: Michael Knodt
Drug and Alcohol Dependence Studie: Anteil der Konsumenten in den USA mit problematischem Konsummuster sinkt signifikant. Bild: @stoner.bazaar

Einer neuen Studie der University of Columbia zufolge ist die Zahl der Cannabis-Konsumstörungen (CUD) in den USA trotz steigender Beliebtheit von Cannabis im Zeitraum von 2002-2016 rückläufig. Zur Ermittlung der Daten hatten die Forscher der renommierten New Yorker Hochschule auf Grundlage des National Survey on Drug Use and Health (NSDUH) die Zahlen von 22.651 Personen ausgewertet. Weiterlesen $uuml;ber: Neue Studie: Cannabis-Regulierung vermeidet problematische Konsummuster

Seiten