Übersichtsartikel

SPD Bayern beschließt Legalisierung | Bremen will Modellprojekt | DHV News #43

  • Veröffentlicht am: 4. Juli 2015 - 16:05
  • Von: Maximilian Plenert

• SPD Bayern beschließt Legalisierung!
• Hanfmesse in München und Volksbegehren in Bayern
• Rot/Grün in Bremen will Modellprojekt zur Cannabisabgabe
• Umfrage von FAZ/Allensbach: Zustimmung für Legalisierung steigt
• USA - Legalisierung in Oregon in Kraft getreten - Delaware entkriminalisiert Cannabis
• Friedrichhain/Kreuzberg veröffentlicht Antrag auf Modellprojekt
• Patienten-Ratgeber jetzt auch im DHV-Shop

  Weiterlesen $uuml;ber: SPD Bayern beschließt Legalisierung | Bremen will Modellprojekt | DHV News #43

Endlich im DHV Shop: Broschüre "Cannabis als Medizin - Ein Ratgeber für Patienten"

  • Veröffentlicht am: 2. Juli 2015 - 12:20
  • Von: Maximilian Plenert

Der Deutsche Hanfverband hat eine Broschüre "Cannabis als Medizin - Ein Ratgeber für Patienten" erstellt. Darin wird beschrieben, welche konkreten Möglichkeiten es in Deutschland gibt, Cannabis als Medizin zu nutzen. Insbesondere wird auf das Thema Ausnahmeerlaubnis nach § 3 Absatz BtMG zum Erwerb von medizinischem Cannabis eingegangen. Die Broschüre mit 26 Seiten im DIN A5 Format gibt es hier als Version zum Ausdrucken und noch einmal zum Ansehen am PC. Die gedruckte Version ist ab sofort für 50 Cent im DHV Webshop erhältlich. Das Inhaltsverzeichnis der Broschüre: Weiterlesen $uuml;ber: Endlich im DHV Shop: Broschüre "Cannabis als Medizin - Ein Ratgeber für Patienten"

Mehr als 4.200 Teilnehmer beim Global Marijuana March am 09.Mai

  • Veröffentlicht am: 10. Mai 2015 - 12:52
  • Von: Florian Rister

Über 4.200 Menschen haben sich am 09. Mai an einer der 15 bundesweiten Aktionen zum Global Marijuana March beteiligt. Zusammen mit den knapp 2.000 vom 02.Mai waren also bisher mehr als 6.000 Menschen beim GMM 2015 in Deutschland dabei, mehr als je zuvor! In unserem Newsticker haben wir live berichtet.

Hier ein Überblick über die Veranstaltungen vom 09.Mai. Weiterlesen $uuml;ber: Mehr als 4.200 Teilnehmer beim Global Marijuana March am 09.Mai

Möchte die Tabakindustrie wirklich ins Canna-Business einsteigen?

  • Veröffentlicht am: 23. April 2015 - 13:02
  • Von: Michael Knodt

Seit nunmehr fast 50 Jahren halten sich hartnäckig Gerüchte über Tabakkonzerne, die nach einer Regulierung von Cannabis angeblich groß ins Geschäft einsteigen wollen. Sie hätten bereits in den 1960er und 1970er Jahren Markennamen für Cannabis-Zigaretten und neuerdings auch im World Wide Web zahlreiche Domains mit entsprechenden Namen reserviert. Doch obwohl es einige Indizien dafür gibt, dass die Tabakkonzerne im Falle der Legalisierung einem Markteinstieg nicht unbedingt feindlich gegenüber stünden, sitzen Marlboro, Camel&Co derzeit nicht auf fertigen Marken oder Strategien, die im Falle des Falle einfach nur auf den Markt geworfen werden müssen. Weiterlesen $uuml;ber: Möchte die Tabakindustrie wirklich ins Canna-Business einsteigen?

Kein "Gen-Gras" gefunden

  • Veröffentlicht am: 17. April 2015 - 15:44
  • Von: Michael Knodt

Das Gerücht von transgenem Hanf macht seit Jahren immer wieder im Zusammenhang mit potenten Cannabis-Indoorzüchtungen die Runde. Doch trotz gebetsmühlenartiger Wiederholungen von Regulierungs-Gegnern gibt es bislang keinen Anhaltspunkt für gentechnisch veränderte Blüten. Unter Genmanipulation versteht man die künstliche Veränderung des Erbgutes. Dieses besteht aus vier Basen, den Bausteinen der DNA. Diese Basen werden bei der Genmanipulation – vereinfacht gesagt – untereinander „ausgetauscht“ und ein Lebewesen mit neuen Eigenschaften entsteht. Schon vor 13 Jahren hatten die beiden... Weiterlesen $uuml;ber: Kein "Gen-Gras" gefunden

Hintergründe der Kemptner Koks-Affäre bleiben im Dunkeln

  • Veröffentlicht am: 27. Januar 2015 - 15:04
  • Von: Michael Knodt
Polizist

Knapp ein Jahr nach der Entdeckung von 1,8 Kilogramm Koks im Spind des Leiters der Kemptner Drogenfahndung hat der Prozess vor dem dortigen Landgericht begonnen. Bereits zum Prozessauftakt wurde klar, dass das Gericht dem Angeklagten einen Deal angeboten hat: 35.000 Euro und sieben Jahre Haft für Vergewaltigung, schwere Körperverletzung, eine 1,49 Promille-Psychopharmaka-Fahrt und fast zwei Kilo Koks, dessen Herkunft nicht geklärt ist. Wer in Bayern auf 500m² Graspflanzen anbaut, erntet und verkauft muss übrigens mit einer ähnlich harten Strafe rechnen.

Voraussetzung für so einen Deal wie in... Weiterlesen $uuml;ber: Hintergründe der Kemptner Koks-Affäre bleiben im Dunkeln

Colorado zieht Bilanz- Zahlen und Fakten nach zwei Jahren Re-Legalisierung

  • Veröffentlicht am: 12. Dezember 2014 - 13:07
  • Von: Michael Knodt

Fast zwei Jahre, nachdem Colorado Cannabis re-legalisiert hat und ein knappes Jahr nach Eröffnung der ersten Hanf-Fachgeschäfte ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen. Die Marijuana Industry Group hat eine sehr interessante Artikelsammlung veröffentlicht, die die Entwicklung in Colorado anhand zahlreicher Medienberichte eindrucksvoll dokumentiert. Weiterlesen $uuml;ber: Colorado zieht Bilanz- Zahlen und Fakten nach zwei Jahren Re-Legalisierung

Interview über die Umsetzung der Legalisierung in Washington State und Colorado

  • Veröffentlicht am: 3. Dezember 2014 - 14:07
  • Von: Maximilian Plenert

Anlässlich der Cannabis-Fachtagung in Frankfurt entstand dieses Videointerview mit Dr. Dominic Corva. Er ist Geschäftsführer des Center for the Study of Cannabis and Social Policy mit Sitz in Seattle. In Deutschland war er im Jahr 2014 anlässlich der Fachtagung im Friedrichshain-Kreuzberg Museum zum Coffeeshopprojekt in Berlin und dort auch auf dem Podium vertretet. Bei dieser Gelegenheit wurde er bereits von exzessiv.TV interviewt.

Im aktuellen Interview beschreibt er insbesondere die Schwächen und Fehler bei der Umsetzung der Legalisierung im US-Bundesstaat Washington. Weiterlesen $uuml;ber: Interview über die Umsetzung der Legalisierung in Washington State und Colorado

Neu in unserem Shop: "Nach dem Krieg gegen die Drogen: Modelle für einen regulierten Umgang"

  • Veröffentlicht am: 23. September 2014 - 12:21
  • Von: Rüdiger Hass

Ab sofort ist eine Kurzfassung von "Nach dem Krieg gegen die Drogen: Modelle für einen regulierten Umgang" kostenlos in unserem Shop erhältlich.

Weltweit wächst der Konsens darüber, dass Drogenprohibition ein kontraproduktives Misserfolgsmodell ist. Bisher hat jedoch die weitverbreitete Angst vor dem Unbekannten den Weg zu einer Reform der Drogengesetze verstellt. Die Frage ist: Wie kann ein Nachfolgesystem der Prohibition aussehen? Weiterlesen $uuml;ber: Neu in unserem Shop: "Nach dem Krieg gegen die Drogen: Modelle für einen regulierten Umgang"

Seiten