Kommunale Modellversuche

Bezirksparlament in Köln fordert Modellprojekt für Cannabis - Ablehnung in Bremen

  • Veröffentlicht am: 18. Dezember 2014 - 17:51
  • Von: Michael Knodt

Nach Berlin und Frankfurt gibt es jetzt eine dritte Großstadt, in der Parlamentarier ein Modellprojekt zur regulierten Abgabe von Cannabis fordern. Das Bezirksparlament Köln-Innenstadt (BV I Köln-Innenstadt) hatte den Ende November eingereichten Antrag am 11.Dezember mit den Stimmen von Grünen, Piraten, Die Linke, FDP und der Fraktion “Deine Freunde” angenommen.

“Ein Meilenstein! Endlich besteht eine reelle Chance, Cannabiskonsumenten vor den Gesundheitsgefahren durch gestrecktes, giftiges Zeugs zu schützen und dem Schwarzmarkt die Geldquellen zu entziehen!”, kommentierte Antragsteller Thomas... Weiterlesen $uuml;ber: Bezirksparlament in Köln fordert Modellprojekt für Cannabis - Ablehnung in Bremen

Cannabis-Pilotversuch in Köln - Bezirksvertretung will Droge erlauben

16.12.2014

Anlässlich der Diskussionen in Köln über ein Modellprojekt zur Cannabisabgabe und der ersten Cannabismesse in Uruguay interviewte N24 den DHV Geschäftsführer Georg Wurth in unserem Büro. Der Beitrag wurde in den Abendnachrichten auf Pro7, Sat 1 und N24 gezeigt.

O-Ton Georg Wurth:

In Colorado wird speziell das Geld ausgegeben für Präventionsmaßnahmen und die Sanierung von Schulen. Das macht wesentlich mehr Sinn, zumal man dort auch sieht, dass der Konsum nicht zunimmt

Die DHV News #16 : Hanf-Spots, Modellprojekt in Köln, Cannabisanbau in Tschechien, Grünen Politiker Dieter Janecek

  • Veröffentlicht am: 12. Dezember 2014 - 20:27
  • Von: Florian Rister

Hier die DHV News von dieser Woche, mit folgenden Themen:
-Hanf-Spots laufen in über 200 Städten
-Beschluss in Köln für kommunale Modellprojekte zur Cannabisabgabe
-Legale Cannabisproduktion in Tschechien
-Vorstoß von Grünen-Politiker Dieter Janecek zur Legalisierung in Deutschland Weiterlesen $uuml;ber: Die DHV News #16 : Hanf-Spots, Modellprojekt in Köln, Cannabisanbau in Tschechien, Grünen Politiker Dieter Janecek

Ersten Frankfurter Fachtagung zu Cannabis - Beiträge online verfügbar

  • Veröffentlicht am: 3. Dezember 2014 - 13:42
  • Von: Maximilian Plenert
Frankfurter Fachtagung zu Cannabis

Am 17. November fand in Frankfurt am Main unter dem Titel „Cannabis – wir sprechen darüber: miteinander, sachlich, kontrovers, offen“ die seit langem größte Fachkonferenz zum Thema Cannabislegalisierung statt. In professionellem Ambiente äußerten sich viele Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen zur Frage des Cannabisverbots, die sich alle für eine wissenschaftliche Überprüfung des Betäubungsmittelgesetzes aussprachen. Weiterlesen $uuml;ber: Ersten Frankfurter Fachtagung zu Cannabis - Beiträge online verfügbar

DHV Video News #5: Frankfurt, Repressionsfälle, Kurioses aus den USA

  • Veröffentlicht am: 26. September 2014 - 18:09
  • Von: Anonymous ( nicht überprüft)
DHV News #5: Frankfurt, Repressionsfälle, Kurioses aus den USA

 

Die DHV Video News #5 mit den Themen: Legalisierung in Frankfurt, zwei Repressionsfällen, einer TV-Moderatorin, die für die Legalisierung ihren Job schmeißt und einer Jobausschreibung für einen Joint-Dreher.

  Weiterlesen $uuml;ber: DHV Video News #5: Frankfurt, Repressionsfälle, Kurioses aus den USA

Schweiz to legalize? Die Großstädte begehren auf

  • Veröffentlicht am: 28. März 2014 - 12:45
  • Von: Michael Knodt

Nach der verloren gegangenen Hanfinitiative im Jahr 2008 und der Revision des Betäubungsmittelgesetzes war es in der Schweiz eine Weile relativ ruhig in Sachen Legalisierung. Doch seit immer mehr Gemeinderäte die Einführung eines Modellprojekts zur Cannabis-Regulierung beschlossen haben, wird der Ruf nach staatlicher Kontrolle des Cannabis-Marktes auch in der Politik wieder lauter. Mittlerweile haben sich fünf Städte und zwei Kantone dieser Initiative angeschlossen. Doch in der Schweiz ist Drogenpolitik, ähnlich wie in Deutschland, Bundesangelegenheit, weshalb Schweizer Gemeinderäte oder Kantonsparlamente Modellprojekte lediglich beantragen, aber nicht beschließen können. Weiterlesen $uuml;ber: Schweiz to legalize? Die Großstädte begehren auf

Noch mehr Coffeeshops für Berlin? Anträge in zwei weiteren Bezirken

  • Veröffentlicht am: 24. März 2014 - 15:22
  • Von: Michael Knodt

Im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat die Fraktion der Piraten mit Unterstützung der Linken vergangenen Sonntag einen Antrag zur Einrichtung eines Coffeeshop-Modellprojekts vorgestellt. Einen gleich lautenden Antrag hatten Piraten und Linke bereits im Januar im Bezirk Steglitz-Zehlendorf gestellt.  Im CDU/SPD regierten Steglitz/Zehlendorf haben CDU und SPD postwendend signalisiert, den Antrag abzulehnen, über dessen Inhalt am 25.3.2014 im Gesundheitsausschuss des Bezirks diskutiert werden soll. Weiterlesen $uuml;ber: Noch mehr Coffeeshops für Berlin? Anträge in zwei weiteren Bezirken

Frankfurt: 3 Ortsbeiräte befassen sich mit dem Thema "legale Verkaufsstelle für Cannabisprodukte"

  • Veröffentlicht am: 19. März 2014 - 17:06
  • Von: Maximilian Plenert

Das Thema „verantwortungsvolle Regulierung von Cannabis auf kommunaler Ebene“ hat die Frankfurter Kommunalpolitik voll erfasst. Im Februar beschloss der Ortsbeirat 1 einen Antrag der Grünen, der den Magistrat auffordert "eine oder mehrere legale Verkaufsstellen für Cannabisprodukte an hierfür geeigneten Orten einrichten zu lassen." Am vergangenen Donnerstag scheiterte ein weiterer Antrag der LINKEN im Ortsbeirat 9 an nur einer Stimme. Ingrid Wunn von der Linken forderte in ihrem Antrag die Einrichtung eines Runden Tisch zur „verantwortungsvollen Regulierung von Cannabis auf kommunaler Ebene“. Ein Nachfolgeantrag der einige Bedenken aufgreift und damit eine Mehrheit finden sollte ist laut Wunn bereit in Arbeit. Teilweise hat Wunn ihre Ziel schon erreicht, die grüne Gesundheitsdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) beschloss eine Fachtagung des Drogenreferats zum Thema Cannabis durchzufuhren bevor der Antrag der Grünen weiterbehandelt wird. Inzwischen haben sogar die Freien Wähler das Thema aufgegriffen. Auf ihre Initiative hin wird der Ortsbeirat 3 morgen einen Antrag für „einen Modellversuch zur Cannabis-Legalisierung“ diskutieren. Weiterlesen $uuml;ber: Frankfurt: 3 Ortsbeiräte befassen sich mit dem Thema "legale Verkaufsstelle für Cannabisprodukte"

Piraten fordern Cannabis Social Clubs für Dortmund

  • Veröffentlicht am: 19. März 2014 - 10:23
  • Von: Maximilian Plenert

Die PIRATEN in Dortmund haben die Petition für einen kommunalen Cannabis-Modellversuch an den Dortmunder Stadtrat geschickt. Parallel hierzu rufen sie, vertreten durch ihr Mitglied Nadja Reigl, dazu auf, über openpetition.de das Anliegen an die Dortmunder Kommunalpolitik ebenfalls zu unterstützen. Aktuell hat das Projekt 1194 Unterstützer, es fehlen noch 806 Personen, um das selbstgesteckte Ziel von 2000 Stimmen zu erreichen. Hierfür sind noch 47 Tage Zeit, also los geht´s! [Update] Nach etwas fleissigem Werben wurde am 21.3.2014 die 2000er Marke geknackt! [/Update] Weiterlesen $uuml;ber: Piraten fordern Cannabis Social Clubs für Dortmund

Seiten