Kommunale Modellversuche

Münster will kostenlos Cannabis an 100 Bürger verteilen

02.08.2017

Das von der Stadt Münster beantragte Modellprojekt, in welchem 100 Probanten ein Jahr lang legal Cannabis konsumieren dürfen, beschäftigt aktuell viele Medien, so auch das Hamburger Abendblatt. Auch die Einschätzung des DHV-Ortsgruppensprechers Micha Greif, der die Hanffreunde Münster vertritt, findet Einzug in die Berichterstattung. Weiterlesen $uuml;ber: Münster will kostenlos Cannabis an 100 Bürger verteilen

Cannabis-Legalisierung: Münster testet mit Gratis-Gras

04.08.2017

Das von der Stadt Münster beantragte Modellprojekt, in welchem 100 Probanten ein Jahr lang legal Cannabis konsumieren dürfen, beschäftigt aktuell viele Medien, unter anderem infranken.de. Auch die Einschätzung des DHV-Ortsgruppensprechers Micha Greif, der die Hanffreunde Münster vertritt, findet Einzug in die Berichterstattung. Weiterlesen $uuml;ber: Cannabis-Legalisierung: Münster testet mit Gratis-Gras

Münster reicht Antrag für Cannabis-Modellprojekt ein | DHV-Video-News #132

  • Veröffentlicht am: 4. August 2017 - 17:53
  • Von: Georg Wurth

• Hanfverband startet Cannabispetition 2017
• Münster reicht Antrag für Cannabis-Modellprojekt ein
• Politische Debatte um Patienten-Probleme
• Führerschein-Kampagne: Neues Video und rechtliche Infos
• USA: Medizin-Staaten vorerst sicher vor Trump-Regierung
• Termine

  Weiterlesen $uuml;ber: Münster reicht Antrag für Cannabis-Modellprojekt ein | DHV-Video-News #132

Hanffreunde kritisieren „Gratis-Gras“

31.07.2017

Die Westfälischen Nachrichten widmeten sich in ihrer Berichterstattung dem von der Stadt Münster beantragten Modellprojekt. Im Zuge dessen fragte die Redaktion auch bei der lokalen  DHV Ortsgruppe, den Hanffreunden Münster, nach ihrer Einschätzung zum Antrag.

Die Hanffreunde Münster sind „sehr erfreut“ über diesen Schritt, üben inhaltlich jedoch Kritik an der geplanten kostenlosen Abgabe.

Münster beantragt Modellprojekt

  • Veröffentlicht am: 31. Juli 2017 - 16:57
  • Von: Sascha Waterkotte
Die Münsterer Fachtagung zum Modellprojekt für die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Volljährige

Auch wenn im Bundesrat jüngst die Initiative der rot-rot-grünen Regierung Thüringens und des rot-grünen Senats aus Bremen für Modellversuche zur kontrollierten Cannabisabgabe an Volljährige scheiterte, unternimmt die Stadt Münster einen neuen Anlauf für ein solches Modellprojekt. Das Beispiel Münster zeigt: Das Verlangen nach Modellprojekten besteht nach wie vor! Weiterlesen $uuml;ber: Münster beantragt Modellprojekt

Thüringen will rezeptfreie Cannabisabgabe

10.07.2017

Die Thüringer Allgemeine zur angestrebten Änderung des Betäubungsmittelgesetzes, welche von drei Bundesländern zur Realisierung wissenschaftlicher Modellversuche mit kontrollierter Abgabe im Bundesrat thematisiert wurde. Auch der DHV kommt hier zu Wort.

"Der Deutsche Hanfverband, der auch einen Sitz in Thüringen hat, bezeichnet das Engagement Thüringens als ein wichtiges politisches Signal. „Es sind kleine Schritte – aber es geht ganz klar in Richtung Entkriminalisierung“, erklärt Verbandssprecher Georg Wurth."

Seiten