Drogenpolitische Organisationen in Deutschland

LEAP / Schildower Kreis / Akzept / Alternativer Drogen- und Suchtbericht etc.

Positionspapier für eine sinnvolle Regulierung von CBD

  • Veröffentlicht am: 8. November 2016 - 12:33
  • Von: Florian Rister
CBD haltiges Massage Öl

Cannabidiol (CBD) ist neben Tetrahydrocannabinol (THC) der bekannteste Inhaltsstoff der Hanfpflanze. Ihm werden viele positive medizinische und kosmetische Eigenschaften nachgesagt, gleichzeitig ist er auch in Lebensmitteln und anderen Hanfprodukten enthalten. Die European Industrial Hemp Association (EIHA) hat jetzt ein Positionspapier zur sinnvollen Regulierung von CBD veröffentlicht. Der DHV hat dieses Papier mit unterzeichnet und ruft alle Unterstützer ebenfalls dazu auf. Weiterlesen $uuml;ber: Positionspapier für eine sinnvolle Regulierung von CBD

Konferenz: „Schluss mit KRIMInalisierung – Drogenmärkte regulieren“

Freitag, 21. Oktober 2016 - 0:01 bis Samstag, 22. Oktober 2016 - 23:59

Die parteiübergreifende Arbeitsgemeinschaft Drogenpolitik Hamburg (AG DROPO) und der Stadtteilbeirat Schanze veranstalten in Hamburg eine Konferenz mit dem Titel „Schluss mit KRIMInalisierung – Drogenmärkte regulieren“. An zwei Tagen soll dort mit allen Interessierten aus Politik, Verwaltung, Drogenhilfe und Gesellschaft über notwendige Reformprozesse in der Drogenpolitik diskutiert werden. Weiterlesen $uuml;ber: Konferenz: „Schluss mit KRIMInalisierung – Drogenmärkte regulieren“

Ort: 
Ganztagesgrundschule Sternschanze Altonaer Str. 38 20357 Hamburg

11. Internationaler akzept Kongress

Donnerstag, 3. November 2016 - 0:00 bis Freitag, 4. November 2016 - 0:00

Am 3. und 4. November 2016 findet in Berlin der 11. akzept Kongress statt. Der Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik (akzept e.V.) möchte damit unter anderem mit Vorträgen und Workshops ein neues Bewusstsein in der Drogenarbeit schaffen und ein Forum für alle sein, die sich einen modernen und realitätsnahen Umgang mit Drogen und Konsumenten wünschen. Der Deutsche Hanfverband ist auch vor Ort und wird am 3. November um 13:45 Uhr ein eigenes Cannabis-Symposium veranstalten. Weiterlesen $uuml;ber: 11. Internationaler akzept Kongress

Ort: 
GLS Campus Berlin Kastanienallee 82, 10435 Berlin

Drogenpolitische Fachkonferenz im Landtag Brandenburg

Freitag, 24. Juni 2016 - 10:00

Die Bundestagsfraktion und die Landtagsfraktion Brandenburg der LINKEN lädt zu einer drogenpolitischen Fachkonferenz im Landtag Brandenburg ein. 

Die Schwerpunkte der ergebnisoffenen Debatte sind die Entkriminalisierung von Cannabiskonsumenten und die zunehmende Verbreitung von Methamphetamin (Chrystal Meth). An der Debatte nehmen teil: Andreas Müller (Autor;Richter), Maximilian Plenert (DHV) und der ehemalige Polizepräsident von Münster Hubert Wimber als Mitglieder von LEAP Deutschland. Weiterlesen $uuml;ber: Drogenpolitische Fachkonferenz im Landtag Brandenburg

Ort: 
Landtag Brandenburg, Alter Markt 1; Raum 2050; 14467 Potsdam

Bundesdrogenbeauftragte vs. DHV-Ortsgruppensprecher

  • Veröffentlicht am: 14. Juni 2016 - 14:30
  • Von: Marc Walter

Der Verein Respect yourself e.V. veranstaltet in Schwenningen eine Podiumsdiskussion mit Marlene Mortler und mehreren anderen Legalisierungsgegnern zum Thema Cannabis. Nachdem Micha Greif, Sprecher der DHV-Ortsgruppe München, auf Facebook das Fehlen von Legalisierungsbefürwortern auf dem Podium kritisiert hatte, wurde er vom Veranstalter eingeladen, selbst daran teilzunehmen. Weiterlesen $uuml;ber: Bundesdrogenbeauftragte vs. DHV-Ortsgruppensprecher

Alternativer Drogen-und Suchtbericht 2016 in Berlin veröffentlicht

  • Veröffentlicht am: 7. Juni 2016 - 13:58
  • Von: Jochen Eichelmann

Kurz vor der Veröffentlichung des offiziellen Drogen-und Suchtberichts der Bundesregierung am 9.6.2016 wurde in Berlin der 3. Alternative Drogen- und Suchtbericht vorgestellt. Herausgeber des Berichts sind akzept e.V., die Deutsche AIDS-Hilfe und der JES e.V. Der Bericht ist eine Zusammenstellung von Essays unterschiedlichster Fachleute, die ein Gegengewicht zur alljährlichen Veröffentlichung der Bundesregierung schaffen möchten. Weiterlesen $uuml;ber: Alternativer Drogen-und Suchtbericht 2016 in Berlin veröffentlicht

ACM: Cannabis-Patienten sollen Eigenanbau beantragen

  • Veröffentlicht am: 5. April 2016 - 15:49
  • Von: Michael Knodt

Die Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin fordert anerkannte Cannabis-Patienten in Deutschland dazu auf, beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) einen Antrag auf Anbau der eigenen Medizin zu stellen. Kurz vor dem Beginn eines Prozesses um den Anbau von medizinischem Cannabis vor dem Bundesverwaltungsgericht wächst der Druck auf die Regierung dadurch weiterhin. Weiterlesen $uuml;ber: ACM: Cannabis-Patienten sollen Eigenanbau beantragen

Richter„Knallhart“ durchgeknallt? Er ruft die Kiffer zum Aufstand auf

13.01.2016

Auch der Berliner Kurier berichtet jetzt über das DHV-Video, in dem Richter Müller dazu auffordert, den Deutschen Hanfverband zu unterstützen.

Der im Prenzlauer Berg ansässige „Deutsche Hanfverband“ veröffentlichte jetzt ein Video mit Müller. Darin zu sehen ein aufgebrachter Richter: „Warum reiße ich mir eigentlich den Arsch auf, mache und tue und fahre durch die Gegend.

[...]

CDU-Münster greift LEAP und Wimber an

  • Veröffentlicht am: 7. Januar 2016 - 9:58
  • Von: Michael Knodt
Hubert Wimber

Die CDU-Münster hat den ehemaligen Polizeipräsidenten der Stadt Hubert Wimber aufgrund seines Engagements bei LEAP vergangene Woche heftig attackiert. „Der Verein blendet die gesundheitlichen Risiken von Cannabis gerade für junge Menschen völlig aus“, heißt es in einer Pressemitteilung des Münsteraner CDU-Kreisverbandes. Weiterlesen $uuml;ber: CDU-Münster greift LEAP und Wimber an

Seiten