Andere drogenpolitische Organisationen

LEAP / Schildower Kreis / Akzept / Alternativer Drogen- und Suchtbericht etc.

Alternativer Drogen- und Suchtbericht 2015 veröffentlicht - Gute Medienresonanz

  • Veröffentlicht am: 20. Mai 2015 - 15:23
  • Von: Florian Rister
Pressekonferenz Alternativer Drogen- und Suchtbericht 2015

Der zweite alternative Drogen- und Suchtbericht wurde am Montag in Berlin vorgestellt. Herausgegeben wird er von akzept e.V., der Deutschen AIDS-Hilfe und dem JES Bundesverband. Unser Mitarbeiter Maximilian Plenert war bei der Pressekonferenz mit auf dem Podium und wurde im Anschluss auch von der tagesschau zitiert. Der Bericht ist als PDF online verfügbar, die Printversion wird von Pabst Science Publishers verlegt und ist über den regulären Buchhandel erhältlich. Weiterlesen $uuml;ber: Alternativer Drogen- und Suchtbericht 2015 veröffentlicht - Gute Medienresonanz

Alternativer Drogen- und Suchtbericht: Forderung nach politischem Umdenken

18.05.2015

In Berlin wurde der alternative Drogen-und Suchtbericht vorgestellt. Unser Mitarbeiter Maximilian Plenert war bei der Pressekonferenz vor Ort und wird auch in diesem Beitrag der Tagesschau interviewt:

"Wir haben heute schon einen unkontrollierten Schwarzmarkt und es wäre für alle besser, wenn der in einen regulierten Markt für Erwachsene überführt würde. Mit Jugendschutz, mit Verbraucherschutz. Weil dann hätten wir eine ganze Menge Probleme, die wir uns selbst grade schaffen, nicht mehr."

  Weiterlesen $uuml;ber: Alternativer Drogen- und Suchtbericht: Forderung nach politischem Umdenken

Cannabis-Messe in München vom 10. bis 12. Juli

  • Veröffentlicht am: 13. Mai 2015 - 17:12
  • Von: Florian Rister

In ca. zwei Monaten wird in München die erste Hanffachmesse in Deutschland seit vielen Jahren stattfinden, die "Cannabis XXL". Neben diversen Ständen und Vorträgen wird es auch eine Kochshow und Live-Konzerte geben. Der Kartenvorverkauf wurde bereits gestartet. Los geht es am 12. Juli. Weiterlesen $uuml;ber: Cannabis-Messe in München vom 10. bis 12. Juli

The Greenman Show zu Besuch | Neues aus Griechenland

  • Veröffentlicht am: 29. April 2015 - 16:05
  • Von: Florian Rister
The Greenman Show zu Besuch | Neues aus Griechenland

Grüner Besuch aus Griechenland! Die Jungs vom Youtube-Kanal "The Greenman Show" haben uns in Berlin besucht. Zwar sind sie in ihrem Aktivismus etwas wilder und nicht ganz so sehr bedacht auf ihre Seriösität wie wir, zeigten sich aber dennoch sehr begeistert von unserer Herangehensweise an die Legalisierungsarbeit und vor allem von unserem Büro, da sie selbst regelmäßig Probleme bei der Suche nach Räumlichkeiten für Treffen haben. Im Interview mit Florian berichten sie von der aktuellen Lage rund um Cannabis im von der Finanzkrise geschüttelten Griechenland. Weiterlesen $uuml;ber: The Greenman Show zu Besuch | Neues aus Griechenland

Münster: Diskussionsrunde mit Prof. Thomasius und Hubert Wimber - Regulierung oder Verbot?

Mittwoch, 18. Februar 2015 - 19:30

Eine spannende Diskussionsrunde mit folgenden Teilnehmern:

-Prof. Dr. Rainer Thomasius, Leiter des Deutschen Zentrums für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

-Hubert Wimber, Polizeipräsident in Münster Weiterlesen $uuml;ber: Münster: Diskussionsrunde mit Prof. Thomasius und Hubert Wimber - Regulierung oder Verbot?

Ort: 
Stadtbücherei Münster, Lesesaal, Alter Steinweg 11, 48143 Münster

Bremen:„Für eine neue Drogenpolitik“ mit Prof. Lorenz Böllinger, MdB Frank Tempel und MdBB Kristina Vogt

Donnerstag, 22. Januar 2015 - 19:00

Diskussionsveranstaltung: „Für eine neue Drogenpolitik in Bremen und bundesweit“ mit Prof. Lorenz Böllinger, MdB Frank Tempel und MdBB Kristina Vogt

     Zeit: Donnerstag, 22. Januar 2015, 19 Uhr
    Ort: DGB-Haus Bremen, Bahnhofsplatz 22-28


    Über Ihre Teilnahme, Berichterstattung und Terminankündigung würden wir uns sehr freuen. Weiterlesen $uuml;ber: Bremen:„Für eine neue Drogenpolitik“ mit Prof. Lorenz Böllinger, MdB Frank Tempel und MdBB Kristina Vogt

Münster: "Cannabis legalisieren?" - Podiumsdiskussion der Fachschaft Jura

Mittwoch, 14. Januar 2015 - 18:30

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion der Fachschaft Jura diskutieren über die Vor- und Nachteile einer Cannabis-Legalisierung unter der Moderation von Prof. Dr. Michael Heghmanns:

- Peter Biesenbach, Mitglied des Landtags NRW
- Dr. Helga Köhler, Institut für Rechtsmedizin
- Dr. Wolfgang Schneider, INDRO e.V. Drogenhilfe Münster
- Hubert Wimber, Polizeipräsident Münster

Die Veranstaltung findet am 14. Januar um 18:30 Uhr im Hörsaal S10 (Schloss, am Schlossplatz 2) statt.

Eintritt ist frei! Nehmt zahlreich teil und ladet eure Freunde ein. Weiterlesen $uuml;ber: Münster: "Cannabis legalisieren?" - Podiumsdiskussion der Fachschaft Jura

Ort: 
Münster Hörsaal S10

Kein offizielles Verbot von Wimbers Hasch-Engagement

21.10.2014

Das Innenministerium in NRW dementiert Berichte, wonach es ein offizielles Verbot des Engagements von Hubert Wimber bei LEAP Germany gab. Schon Anfang 2010 hatte sich Wimber gegenüber des Deutschen Hanfverbandes für die Freigabe von Cannabis ausgesprochen, 2011 dann auch offiziell dafür stark gemacht: "Die kontrollierte Ausgabe einschlägiger Substanzen würde die Drogenpolitik erfolgreicher machen", schrieb er damals und begründete dies mit nicht funktionierender Prohibition und der Verschwendung von Milliarden Steuergeldern in der Bekämpfung von Drogenkriminalität. ... Weiterlesen $uuml;ber: Kein offizielles Verbot von Wimbers Hasch-Engagement

DHV Video News #9: LEAP und die Polizei, 1 Nanogramm-Regel, Coffeeshops in den Niederlanden

  • Veröffentlicht am: 24. Oktober 2014 - 16:33
  • Von: Anonymous (nicht überprüft)
DHV News #9: LEAP und die Polizei, 1 Nanogramm-Regel, Coffeeshops in den Niederlanden

Die DHV News #9 mit den Themen: LEAP und die Polizei, der Gerichtseintscheidung zur 1 Nanogramm-Regel und einem positiven Urteil zu Coffeeshops in den Niederlanden Weiterlesen $uuml;ber: DHV Video News #9: LEAP und die Polizei, 1 Nanogramm-Regel, Coffeeshops in den Niederlanden

Pressegespräch anlässlich der Gründung von LEAP Deutschland

  • Veröffentlicht am: 15. Oktober 2014 - 12:45
  • Von: Maximilian Plenert

[Update] Frank Tempel schreibt auf Facebook: Weil das Innenministerium von Nordrhein-Westfalen die Teilnahme von Hubert Wimber, Polizeipräsident von Münster, an der Gründung von LEAP untersagt hat, wird das Pressegespräch zur Gründung von LEAP Deutschland verschoben. Dazu erklärt Frank Tempel: „Bei der Vorstellung, dass sogar die eigenen Polizeibeamten die bisherige Verbotspraxis der Drogenpolitik hinterfragen, bekommt das Innenministerium von Nordrhein-Westfalen offensichtlich kalte Füße. Weiterlesen $uuml;ber: Pressegespräch anlässlich der Gründung von LEAP Deutschland

Seiten